VRM Wochenblätter

Nov 14, 2020 | Wald

Liebeserklärungen gegen soziale Gleichgültigkeit

Warum Anzeigenblätter in unserer Zivilgesellschaft so wichtig sind

von Redaktion

Die Medienwelt befindet sich in einem unaufhörlichen Wandel. Auf der einen Seite ist es sehr viel einfacher geworden, selbst zum Herausgeber zu werden. Dazu muss man nur eine Website oder einen Blog einrichten und schon kann man Informationen in die Welt hinaussenden.

Wir freuen uns über stetig neue Liebesbriefe. Foto: adobe.stock

Auf der anderen Seite ist es aber auch sehr viel komplexer geworden, Menschen zu erreichen. Wer sich nur in der eigenen Filterblase bewegt, wird von gegenteiligen Informationen gar nicht mehr erreicht. Die Nachrichten und Aufrufe zu gesellschaftlichem Engagement verhallen in der Gruppe derer, die ohnehin schon aktiv sind. Die Individualisierung der Kommunikation führt zwar zu einer sehr hohen Selbstbestimmung, gleichzeitig nimmt sie aber auch den Kitt für das gesellschaftliche Leben und führt zu sozialer Gleichgültigkeit.

Das sind natürlich beides Extreme und die Wahrheit liegt wie so oft irgendwo in der Mitte. Und in dieser Mitte sind wir, die wöchentlichen Anzeigenblätter. Wir helfen Vereinen und Initiativen zu Aufmerksamkeit auch außerhalb ihres Bekanntenkreises. Wir geben Tipps für das alltägliche Leben und informieren über gewerbliche und Freizeit-Angebote vor Ort. Und das tun wir flächendeckend. Ja, es gibt einige Menschen, die möchten keine „Blättchen“. Die können sich gerne bei uns melden, oder den Zusatz „Keine Werbung und kostenlosen Zeitungen“ auf den Briefkasten kleben. Aber es gibt sehr viel mehr Menschen, die unsere Produkte schätzen und sich jedes Mal freuen, wenn sie sie aus dem Briefkasten ziehen. Wir bekommen viel Zuspruch und an dem möchten wir Sie gerne teilhaben lassen. In einer losen Serie werden wir von nun an diese Liebeserklärungen in unseren Blättern abdrucken.

Das geht uns alle an

Spätestens seit der Corona-Pandemie ist das Thema Gesundheit in der Öffentlichkeit omnipräsent. Wie die Gesundheit der Wälder in Deutschland, Europa und der ganzen Welt mit der Gesundheit der Menschen zusammenhängt, ist weniger bekannt. Das will der Arbeitskreis Redaktion ändern. In Kooperation mit dem WWF wird eine gemeinsame Kampagne zum Thema Wald unter dem Dach der BVDA-Kampagne „Das geht uns alle an“ gestartet.

Mehr Artikel zur Kampagne 

Folge 30 – Digitale Zukunft

Folge 30 – Digitale Zukunft

Forschung, Entwicklung, Anwendung Ein Einblick in den Fachbereich Informatik an der Wormser Hochschule   Die Digitalisierung verändert unser aller Leben. Neue Technologien bestimmen unseren Alltag und unser Berufsleben immer stärker. Diesen Wandel und die Zukunft...

Folge 29 – Traditionsfest mit Neuerungen

Folge 29 – Traditionsfest mit Neuerungen

Wie in diesem Jahr das Backfischfest gefeiert wird Seit Jahrzehnten ist klar: Ende August startet in Worms das Backfischfest. Dann wird neun Tage auf der Kisselswiese das größte Volks- und Weinfest am Rhein gefeiert. Doch durch Corona ist in diesem Jahr alles etwas...

Folge 28 – Mehr als nur Events

Folge 28 – Mehr als nur Events

Was Kultur für uns bedeutet Festspiele im Schatten des Doms zu Worms. Pünktlich zu den Festspielen-Wochen in der Nibelungenstadt haben auch ein Fotograf am roten Teppich, ein Vorstand der EWR AG und der künstlerische Leiter der Festspiele so einiges zum Schauspiel...