VRM Wochenblätter

21.05.22. | Lokalausgaben, Rhein Main

Schwungvolle Operette

L’Opera Piccola präsentiert „Die lustige Witwe“ im Kurhaus Bad Schwalbach

Von Redaktion

Bücherflohmarkt

Leichtfüßig musikalischer Hochgenuss Foto: AhmadArdity / Pixabay

Im Rahmen des Bad Schwalbacher Kultursommers bringt die L’Opera Piccola am Samstag, 11. Juni, um 19.30 Uhr Franz Lehárs Operette „Die lustige Witwe“ im Kurhaus auf die Bühne. Der Rheingau-Taunus-Kreis unterstützt die Veranstaltung durch ein Förderprogramm. Die Besucher dürfen sich auf eine klassische Inszenierung mit romantischer Bühnenkulisse und prächtigen Kostümen freuen. Bei der Vorstellung wirken internationale Gesangssolisten, Chor und Orchester mit. „Die lustige Witwe“ feierte weltweit riesige Erfolge in unzähligen Bühnenaufführungen. Zudem lockten auch mehrere Verfilmungen des Stücks ganze Heerscharen an Zuschauern in die Kinos und vor die Fernsehbildschirme.

Der Grund für diese bis heute anhaltende Begeisterung sind vor allem die vielen berühmten Melodien wie das „Vilja-Lied“, „Da geh’ ich zu Maxim“ oder das Duett „Lippen schweigen“. Diese Operette begeistert auch durch ihre Ball- und Tanzszenen, in denen für damalige Verhältnisse etwas völlig Neues dargestellt wird: Man erlebt eine selbstbewusste junge Frau, die den Avancen der Männer mit eigenen Spielregeln entgegentritt.Sie kontrolliert stets das Geschehen und macht keinen Hehl daraus, dass politisches Kalkül und falsche Komplimente ihr verhasst sind.

So lässt sie dann auch die angeblichen Verehrer, die es nur auf ihr Geld abgesehen haben, reihenweise abblitzen. Die turbulente Handlung des Stücks, kombiniert mit Lehárs wunderbarer Musik, verspricht einen in jeder Beziehung unterhaltsamen Abend, den man sich keinesfalls entgehen lassen sollte. Tickets für „Die lustige Witwe“ sind erhältlich zum Preis von 35 und 38 Euro (nummerierte Plätze) an allen bekannten Vorverkaufsstellen wie Touristinformation Wiesbaden, Reiseagentur Fischer Bad Schwalbach oder Schreibwaren Ellinger Taunusstein. Telefonische Ticket-Bestellungen unter 06124-7269999 oder 0180-6050400 (Ticket- Hotline: 20 Cent pro Anruf aus den Festnetzen, maximal 60 Cent aus den Mobilfunknetzen. Tickets online buchbar unter Internationale Opernakademie. Weitere Termine im Rahmen des Kultursommers finden Sie hier.

Lesen Sie mehr aus Ihrer Region

Feierlaune in Schierstein

Feierlaune in Schierstein

Musikgruppen, Marktstände, Fahrgeschäfte und vieles mehr locken wieder an den Schiersteiner Hafen. Entlang der Hafenpromenade reihen sich verschiedene Buden und Attraktionen aneinander und sorgen vom 8. bis 11. Juli für ein abwechslungsreiches Angebot beim 74. Schiersteiner Hafenfest. Das Unterhaltungsangebot wird den Bereich zwischen Hans-Römer-Platz und Kleinaustraße sowie den Kerbeplatz mit bekannten und neuen Attraktionen füllen.

Hammer Open Air

Hammer Open Air

Nach zweijähriger Pause aufgrund der Corona-Pandemie steigt am kommenden Wochenende wieder das Open Air Hamm. Am 8. und 9. Juli geht auf der Rheinwiese „12 Apostel“ das zweitägige Festival, gespickt mit außergewöhnlichen Musikern und attraktiven Rahmenveranstaltungen über die Bühne.

Durch die Reben der Rheinterrasse

Durch die Reben der Rheinterrasse

Was haben die Weinreben am Rhein mit der Entstehung der Alpen zu tun? Antworten auf diese und andere spannende Fragen geben die Kultur- und Weinbotschafter in Rheinhessen. In der Reihe „Sonntags 15 Uhr an der Rheinterrasse“ laden sie bis Oktober zu Themenwanderungen durch die Reblandschaft ein.