VRM Wochenblätter

Publikum wählt „Ehrensache“-Preisträger

Marliese Reitzel aus Selzen ist unter den Kandidaten / Voting startet am 22. August

von Redaktion

PogoFestival. VolovaElena.StockAdobe

Marliese Reitzel. Foto: SWR 

Wenn am Sonntag, 28. August, der diesjährige landesweite Ehrenamtstag in Gerolstein stattfindet, wird wieder der Publikumspreis der „Ehrensache“ verliehen. Zu den Kandidaten gehört in diesem Jahr auch Marliese Reitzel aus Selzen. Rheinland-Pfälzer können von Montag, 22., bis Sonntag, 28. August, auf SWR.de/ehrensache ihre Stimme für „ihren“ Kandidaten abgeben. Marliese Reitzel wird am Dienstag, 23. August, zwischen 6 und 10 Uhr in einem Kurzporträt auf SWR4 Rheinland-Pfalz vorgestellt, außerdem am gleichen Abend ab 18.45 Uhr in der „SWR Landesschau Rheinland-Pfalz“. 

Die Porträts der Kandidaten finden Sie auf der Webseite des SWR.

Lesen Sie diesen Artikel auch in unserer Online-Ausgabe im Rheinhessischen Wochenblatt.

Lesen Sie mehr aus der Region

Musikalischer Weihnachtstraum

Musikalischer Weihnachtstraum

Die Mitglieder des Chors Gospel Inspiration aus Wiesbaden erfüllen sich einen ganz persönlichen Weihnachtstraum. Endlich können sie ihr neues Advents- und Weihnachtsprogramm auf die Bühne bringen.

„Es weihnachtet schwer…“

„Es weihnachtet schwer…“

Die Kulturvereinigung Heidenrod lädt zusammen mit dem Ortsbeirat am Freitag, 2. Dezember zu einem vorweihnachtlichen, spaßigen Kulturabend nach Heidenrod-Nauroth in die Alte Dreschhalle in der Mühlstraße 28 ein.

Vier Solisten, ein Ensemble

Vier Solisten, ein Ensemble

Die Musiker Noé Inui, Georgy Kovalev, Ella van Poucke und Vassilis Varvaresos bilden das Corneille Quartett und konzertieren am Sonntag, 27. November, um 11 Uhr im Vortragssaal des Museums Wiesbaden.