VRM Wochenblätter

40 Jahre ESWE-Musikanten 

Jubiläumskonzert mit Michael Maier und seinen Blasmusikfreunden im Rheingau  

von Redaktion

PogoFestival. VolovaElena.StockAdobe

Echte Leckerbissen für Blasmusikliebhaber.   Foto: Frank Peter Funke/stock.adobe

Die im Rheingau durch zahlreiche Auftritte bekannten ESWE-Musikanten feiern ihr 40-jähriges Bestehen. Die Wiesbadener Musikanten freuen sich sehr, dass sie mit „Michael Maier und seinen Blasmusikfreunden“ eine der deutschlandweit besten Interpreten der böhmischen Blasmusik für ihre Jubiläumsfeier im Kiedricher Bürgerhaus gewinnen konnten.

Am Samstag, 1. Oktober, präsentieren sich ab 19 Uhr die Jubilare zunächst selbst musikalisch. Dabei wird auch die für diesen Anlass vom bekannten Komponisten Timo Dellweg geschriebene Jubiläumspolka zum ersten Mal zu Gehör kommen. Ab 20.15 Uhr werden dann „Michael Maier und seine Blasmusikfreunde“ – bei denen Timo Dellweg auch selber mitspielt – ein dreistündiges Konzert geben. Die Musikerinnen und Musiker stehen für perfekte Interpretation, bestechenden Klang, virtuose Soli und ausgefeilten Gesang. Das Orchester hat dabei altbekannte Stücke, aber auch zahlreiche neue Titel im Gepäck. Für alle Blasmusikliebhaber dürfte der Abend ein echter Leckerbissen werden. Für gute Bewirtung sorgt das Team vom „Haus des Gastes“. Tickets zu 16 Euro gibt es im Vorverkauf im Restaurant des Bürgerhauses Kiedrich, bei allen aktiven Musikern der ESWE-Musikanten sowie online 

Diesen Artikel können Sie auch in unserer E-Paperausgabe Wochenblatt Wiesbaden lesen.

Lesen Sie mehr aus der Region

Von traditionell bis Jazz und Pop

Von traditionell bis Jazz und Pop

Ein Adventskonzert der besonderen Art mit stimmungsvollen Weihnachtsliedern aus aller Welt – von traditionell bis Jazz und Pop – geben Silvia Willecke und Andreas Hertel am Sonntag, 4. Dezember, 17 Uhr, in der Dreifaltigkeitskirche, Rückertstraße 12.

Zum Abschluss volles Programm

Zum Abschluss volles Programm

Weihnachtsgala, Film und Poetry Slam: Vor Weihnachten hat der Idsteiner Kulturbahnhof im Dezember noch dreimal abwechslungsreiche Unterhaltung im Programm.

Ereignisse ins Blickfeld rücken

Ereignisse ins Blickfeld rücken

Unter dem Titel „War was?“ präsentiert der Kunstverein Ingelheim vom 3. bis 31. Dezember seine Mitgliederausstellung. Die Vernissage findet am Samstag, 3. Dezember, um 19 Uhr in der Bahnhofstraße 48 statt.