VRM Wochenblätter

Wiesbadener Stadtfest

Erlebnisreiches Wochenende läutet die Herbstzeit ein

von Redaktion

Nochmal abrocken. Foto: Jehavo/AdobeStock

Foto: jozsitoeroe – stock.adobe.com

Das Stadtfest in der Wiesbadener Innenstadt ist zurück und bietet vom 23. bis 25. September wieder ein erlebnisreiches Wochenende mit Herbstmarkt, verkaufsoffenem Sonntag, kostenlosem Konzert-Highlight und Erntedankfest. In diesem Jahr wird Gentleman als Top-Act auf der Hauptbühne auf dem Dern’schen Gelände auftreten. Aktuell ist Gentleman mit seinem ersten deutschsprachigen Album „Blaue Stunde“ auf Tour unterwegs. Anders als in den vergangenen Jahren wird der Auftritt nicht freitags, sondern Samstagabend, ab 20 Uhr stattfinden. Der Kunsthandwerkermarkt in der Fußgängerzone und auf dem Mauritiusplatz bietet eine bunte Palette von Kunsthandwerk mit Produkten wie Weinpräsenten, Kräutern, Ölen, Kerzen, Imkereiartikeln, Schmuck, herbstlichen Gestecken, Blumen, Fensterbildern. Am Samstag und Sonntag laden am Warmem Damm Wiesbadener Landwirtschaft und Grünflächenamt zum traditionellen Erntedankfest mit großem Bauernmarkt und Infoständen ein. 

Neben dem Programm mit musikalischer Unterhaltung wird Wissenswertes aus den Bereichen Landwirtschaft und Handwerk offeriert. An zahlreichen Ständen haben die Besucher die Möglichkeit, sich über landwirtschaftliche Erzeugnisse zu informieren und frische Produkte aus der Region zu genießen und zu erwerben. „Wiesbaden frühstückt“ auf dem Dern‘schen Gelände steigt am Sonntag, 25. September, mit dem Wiesbadener Sinfonieorchester unter der Leitung von Frank Segner. Von 13 bis 14 Uhr heißt es wieder „Wiesbaden singt“.

Diesen Artikel können Sie auch in unserer E-Paperausgabe Wiesbadener Wochenblatt lesen.

Lesen Sie mehr aus der Region

Von traditionell bis Jazz und Pop

Von traditionell bis Jazz und Pop

Ein Adventskonzert der besonderen Art mit stimmungsvollen Weihnachtsliedern aus aller Welt – von traditionell bis Jazz und Pop – geben Silvia Willecke und Andreas Hertel am Sonntag, 4. Dezember, 17 Uhr, in der Dreifaltigkeitskirche, Rückertstraße 12.

Zum Abschluss volles Programm

Zum Abschluss volles Programm

Weihnachtsgala, Film und Poetry Slam: Vor Weihnachten hat der Idsteiner Kulturbahnhof im Dezember noch dreimal abwechslungsreiche Unterhaltung im Programm.

Ereignisse ins Blickfeld rücken

Ereignisse ins Blickfeld rücken

Unter dem Titel „War was?“ präsentiert der Kunstverein Ingelheim vom 3. bis 31. Dezember seine Mitgliederausstellung. Die Vernissage findet am Samstag, 3. Dezember, um 19 Uhr in der Bahnhofstraße 48 statt.