VRM Wochenblätter


Mit einem „Mollerkoller“ ins neue Jahr

94. Ausgabe der “Großen Kleinkunstshow” am 7. Januar im Theater Moller Haus

von Redaktion

Vorhang auf für die Theatertage

Rainer Bauer in der Rolle des Profibürokraten Herbert Faulhaber. Foto: Alexander Schneider

Mit der 94. Ausgabe seines „Mollerkoller“ startet der Darmstädter Kleinkunst-Impresario und Kabarettist Rainer Bauer am Samstag, 7. Januar, sein Jahresprogramm. Bei Bauers Kleinkunstmenü im Theater Moller Haus diesmal dabei sind Digger & Dig, zwei Handlungsreisende in Sachen Musik, so bizarr wie witzig, die mit ihrem clownesk-komischen Spiel und Musik ihr eigenes Universum schaffen. Kai Ahnung verbindet Magie und Comedy mit Augenzwinkern. Als der „Meister der nicht funktionierenden Zaubertricks“ zieht er sein Genre scheinbar durch den Kakao, um dann doch zu verblüffen. „Eine Show für alle mit Witz, Charme und Esprit“. Rainer Bauer selbst schlüpft wieder in die Rolle von Herbert Faulhaber, des Profibürokraten im „Bundesamt für ungewöhnliche Maßnahmen und Bürgerbeteiligung“. Als Rainer Bauer ist er schlagfertiger und amüsanter Moderator, der dabei neueste Darmstadttrends ankündigt und seine Künstlerkollegen mehr als nur mager ansagt und auf die Bühne winkt. Beginn an der Sandstraße 10 ist um 20.30 Uhr. Weiter Infos hier.
Diesen Artikel können Sie auch in unserer E-Paperausgabe Südhessen Wochenblatt lesen.
Lesen Sie mehr aus der Region
Neue Bühne Darmstadt inszeniert Gruselkrimiklassiker

Neue Bühne Darmstadt inszeniert Gruselkrimiklassiker

Die Neue Bühne Darmstadt lädt zum Krimigruseln ein. Bis Anfang Oktober erwecken die Profischauspieler der Arheilger Bühne eine der wunderbaren heimelig-nervenkitzligen Edgar-Wallace-Verfilmungen aus den Sechzigern zum Bühnenleben.

„Italienische Nacht“ am 6. Juli im Theater Rüsselsheim

„Italienische Nacht“ am 6. Juli im Theater Rüsselsheim

Musikalische Leckerbissen aus dem „Barbier von Sevilla“, und aus der Oper „L’Italiana in Algeri“ werden den Rossini-Teil bestimmen. Verdi wird unter anderem mit Ausschnitten aus den großen Frühwerken „La Traviata“ und „Rigoletto“ repräsentiert sein.

Heinerfest in Darmstadt

Heinerfest in Darmstadt

Die fünf „tollen Darmstädter Sommertage“ bieten neben einem erstklassigen Angebot an Fahrgeschäften aller Art insgesamt 150 Veranstaltungen und zum Finale am Montag ein großes Dankeschön-Feuerwerk der Schaustellerbetriebe.

VRM Wochenblätter