VRM Wochenblätter

Lachen bis der Arzt kommt

In der Buderus-Arena und in der Stadthalle Wetzlar gastiert das „Who-is-who“ der deutschen Comedy-Szene

von Redaktion

Nochmal abrocken. Foto: Jehavo/AdobeStock

Archivfoto: Badesalz, Konzertbüro Emmert 

Da krümmen sich die Bauchmuskeln und da tanzen die Lachfalten Samba: In Wetzlar ist für Februar bis April Comedy auf ganz hohem Niveau angesagt. Denn das „Who-is-who“ der deutschen Comedy-Szene gibt sich in der Goethe- und Optik-Stadt ein Stelldichein. Jung und Alt dürfen sich auf Bühnenprogramme jeglicher Couleur freuen – von todernst-komisch bis hin zu „da-muss-man-erstmal-um-zwei-Ecken-denken“. Den Anfang der Lachparade macht Matze Knop am Donnerstag, 19. Januar, in der Stadthalle (Brühlsbachstraße 2b). Der Vorhang hebt sich um 20 Uhr. Im deutschen Comedy-Business hat Matze Knop den wahrscheinlich größten Abstand zwischen den Schneidezähnen. Und ausgerechnet diese Zahnlücke hat ihn jetzt zum Titel seines neuen Live-Programms inspiriert: „Mut zur Lücke“. Karten kosten zwischen 38,40 und 46,45 Euro.
Das Comedy-Duo Mundstuhl kommt am Sonntag, 29. Januar, ab 19 Uhr mit seinem aktuellen Programm „Kann Spuren von Nüssen enthalten“ in die Stadthalle. In bester Mundstuhlmanier geben sich auf der Bühne liebgewonnene aber auch nagelneue Charaktere die Klinke in die Hand. Tickets gibt es ab 30,90 Euro.
Wer eine Veranstaltung von Torsten Sträter besucht, dem sollte bewusst sein, dass die Lachmuskeln dabei für rund zwei Stunden stark in Anspruch genommen werden. Der Comedian aus dem Ruhrgebiet gastiert am 6. Februar (Montag) in der Buderus-Arena (Wolfgang-Kühle-Straße 1). Ab 20 Uhr präsentiert er sein Programm „Schnee, der auf Ceran fällt“. Eintrittskarten sind ab 36,25 Euro zu haben.
Am 3. März (Freitag) ab 20 Uhr verwandelt sich die Buderus-Arena in einen Helge Schneider-Tempel. „Der letzte Torero – Big L.A. Show“ ist der Titel seines aktuellen Programms. Helge Schneider präsentiert sich in seiner neuen Show erstmals als Torero, obwohl er sich beim Anblick eines Stiers umgehend verdünnisieren würde, wie er glaubhaft versicherte. Auf der Bühne singt, tanzt, trommelt und trompetet er, spielt Klavier, Saxofon und xylophoniert sich in die Herzen der Menschen. Tickets gibt es ab 44,50 Euro. 

Alles andere als bloß Puppen-Theater 

Drei Tage später (Montag, 6. März) steht Sascha Grammel auf der Bühne der Buderus-Arena. Ab 20 Uhr präsentiert der Puppet-Comedy-König sein Bühnenspektakel „Fast Fertig!“. Grammel und seine Puppen-Mannschaft hat es diesmal auf eine einsame Trauminsel verschlagen. Eintrittskarten kosten zwischen 39,50 und 49,50 Euro. 
Seit 25 Jahren befindet sich Martin Rütter auf tierisch-menschlicher Mission. Immer im Auftrag der Hunde. Und zur Aufklärung ihrer Halter. Am 16. März (Donnerstag) möchte er auf lustig-komische Art seinen Teil dazu beitragen, den Beziehungsalltag von Hasso und Herrchen zu verbessern. Sein Programm „Der will nur spielen!“ beginnt um 20 Uhr in der Buderus-Arena. Tickets sind ab 49,95 Euro zu haben. 
Bülent Ceylan – stolzer Kurpfälzer, der kein Türkisch, aber dafür unverkennbaren Mannheimer Dialekt spricht – präsentiert am 23. März (Donnerstag) in der Buderus-Arena sein aktuelles Programm „Luschtobjekt“ und verspricht: „Bei mir packt jeden die Wolluscht!“. Wer sich davon überzeugen lassen möchte, zahlt zwischen 41,70 und 52,05 Euro Eintritt.  
Ebenfalls am 23. März ist das hessische Komiker-Duo Badesalz in Wetzlar zu Gast. Hendrik Nachtsheim und Gerd Knebel treten ab 20 Uhr in der Stadthalle auf und geben in ihrem Programm „Kaksi Dudes“ wieder Vollgas. Schräg, witzig und natürlich hessisch – so, wie man sie kennt und liebt. Karten kosten zwischen 29,30 und 37,90 Euro. 
Nach dem erfolgreichen Abschluss seiner letzten Live-Tournee mit über 600.000 Zuschauern zieht es Luke Mockridge auch 2023 wieder zurück auf die Bühne. Mit seinem neuen Programm „Trippy“ geht es auf Tour. Am 28. April (Freitag) möchte er auch das mittelhessische Publikum zum Lachen bringen und die eine oder andere Freudenträne verursachen. Der Vorhang in der Buderus-Arena hebt sich an diesem Abend um 20 Uhr. Tickets sind ab 47,30 Euro erhältlich. 

Karten für alle Veranstaltungen gibt es in zahlreichen Vorverkaufsstellen.  
Weitere Informationen gibt’s zudem unter www.buderus-arena.de und unter www.stadthallewetzlar.de im Netz. 

Diesen Artikel können Sie auch in unserer E-Paperausgabe Kompakt Lahn-Dill zum Wochenende lesen.

Lesen Sie mehr aus der Region

Bülent wird zum „Luschtobjekt“

Bülent wird zum „Luschtobjekt“

Bülent Ceylan – stolzer Kurpfälzer, der kein Türkisch, aber dafür unverkennbaren Mannheimer Dialekt spricht – präsentiert auf seiner Tour das Programm „Luschtobjekt“.

Mit den Fantas den Schiffenberg rocken

Mit den Fantas den Schiffenberg rocken

Ein Garant für Sommer-Highlights ist zweifelsfrei jedes Jahr der Gießener Kultursommer. In diesem Jahr findet das beliebte Open-Air-Festival vom 24. August bis zum 3. September statt.

Den Sound von Pink Floyd zelebrieren

Den Sound von Pink Floyd zelebrieren

Eine der bekanntesten deutschen Pink-Floyd-Tribute Band gastiert am Freitag, 20. Januar, in Wetzlar. Die „Kings Of Floyd“ präsentieren auf ihrer neuen Eclipse-Tour bekannte Songs aus allen Pink Floyd-Phasen mit einer aufwendigen Sound- und Lightshow.