VRM Wochenblätter

Die Wanderbühne Westerwald tritt auf

Aufführungen im Dorfgemeinschaftshaus von Nenderoth

von Redaktion

Nochmal abrocken. Foto: Jehavo/AdobeStock

Archivfoto: Jens Clees

Die Wanderbühne Westerwald freut sich, ihrem Publikum endlich wieder Theater bieten zu können. „Stacheldraht ums Himmelbett“ heißt das neue Stück, geschrieben hat es Helmut Schmidt. Es geht um dumm-gute Söhne, intrigante Schwiegertöchter, eine clevere Haushälterin und die alternde Alma. Alma, die Mutter von Heinrich und Fridolin, hat in letzter Zeit immer mehr Wehwehchen und möchte am liebsten gar nicht mehr das Haus verlassen. Ihren Schwiegertöchtern spielt das ganz gut in die Karten, denn die spekulieren natürlich jetzt schon auf das Erbe ihrer Männer und haben überhaupt kein Interesse daran, dass es Alma wieder besser gehen könnte. Deshalb versuchen sie auch alles, um das zu verhindern. Im Moment laufen noch die Proben, aber alle Akteure freuen sich schon auf ihr Publikum, auf das sie in den vergangenen zwei Jahren verzichten mussten.  Gespielt wird im Dorfgemeinschaftshaus in Nenderoth. Dort steigt am Freitag, 3. März, ab 19.30 Uhr die Premiere.

Weitere Termine: 4. März (19.30 Uhr), 5. März (18 Uhr), 10. und 11. März (jeweils 19.30 Uhr) und 12. März (18 Uhr). Karten gibt es bei Heidi Hebgen-Conrad unter Telefon 06477-207 und bei Yvonne Heberling unter Telefon 06477-911937. Nähere Infos gibt es unter www.theater-nenderoth.de im Netz. 

Diesen Artikel können Sie auch in unserer E-Paperausgabe Kompakt Lahn-Dill zum Wochenende lesen.

Lesen Sie mehr aus der Region

Weilburger Schlosskonzerte bieten buntes Programm

Weilburger Schlosskonzerte bieten buntes Programm

Das umfangreiche Programm reicht von Klassik über Kabarett, Brass und Jazz bis hin zu exklusiven Talks mit Künstlern. Neben zahlreichen Konzerten mit bekannten Musikern wie Max Mutzke gibt es auch für die jüngeren Gäste wieder ein Kinderkonzert.

VRM Wochenblätter