VRM Wochenblätter

In zehn Minuten zum Traumberuf  

Meet and Match: IHK lädt zum Azubi Speed Dating ins Kulturzentrum Schlachthof  

von Redaktion

Nochmal abrocken. Foto: Jehavo/AdobeStock

Azubi Speed Dating im Kulturzentrum Schlachthof. Foto: Josh Schlasius

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr lädt die IHK Wiesbaden wieder zum Azubi Speed Dating ins Kulturzentrum Schlachthof ein. Am 8. Februar heißt es zwischen 13 und 16 Uhr: „Ausbildung2go – In zehn Minuten zum Traumberuf!“ Fast 50 namhafte Unternehmen aus der Landeshauptstadt sind dabei. Bei Personalerinnen und Ausbildern steigt schon jetzt die Vorfreude, denn die kurzen Dates mit interessierten Schülerinnen und Schülern können die Azubis von morgen bringen. Für die Jugendlichen sind die Treffen einfach und zwanglos. Sie können in den kurzen Meetings offen ihre Fragen zur Ausbildung oder Dualem Studium stellen und sich selbst vorstellen. Wenn alles passt, winkt vielleicht bald schon der Ausbildungsvertrag. Das Speed Dating zählt mittlerweile zu den beliebtesten und erfolgreichsten Berufsbildungs-Formaten und wird zunehmend von Unternehmen bei der Nachwuchssuche genutzt. Nach den virtuellen Ausgaben in Pandemiezeiten konnten im vergangenen Jahr schon rund 250 Schulabgänger im Schlachthof begrüßt werden.

Für etliche von ihnen führten die lockeren Kurzinterviews direkt in Richtung Berufsstart. Von Seiten der Unternehmen werden auch dieses Mal Personaler und Auszubildende der beteiligten Betriebe an den Tischen Platz nehmen und über die Möglichkeiten der betrieblichen Ausbildung oder des Dualen Studiums informieren. Die 10-Minuten-Sanduhr wird gestartet und schon können die Jugendlichen Antworten auf offene Fragen bekommen und zeigen, was sie persönlich ausmacht. Wenn die Chemie stimmt und die Voraussetzungen gegeben sind, rückt ein Ausbildungsvertrag in greifbare Nähe. Schließlich sind alle vertretenen Unternehmen auf der Suche nach Azubis für das aktuelle oder kommende Jahr.

Die Zeiten für Auszubildende sind besser denn je. Der Bedarf an Nachwuchskräften ist bereits riesig und wird in den kommenden Jahren noch weiter steigen. „Es geht kaum schneller und einfacher: Ein erster Eindruck, ein kompakter Austausch der entscheidenden Informationen und schon weiß man, ob es passen könnte. Beim Speed Dating werden die Grundlagen für eine erfolgreiche Ausbildung und damit auch gegen den Fachkräftemangel gelegt. Starke Unternehmen aus Wiesbaden und der Region nutzen das Speed Dating, um den Nachwuchs für ihr Unternehmen zu sichern. Jugendliche sollten sich diese Chance nicht entgehen lassen“, meint Christine Lutz, IHK-Geschäftsführerin Bildung. Mit dem Kulturzentrum Schlachthof hat sich die IHK wieder für eine Location entschieden, die entspannte Stimmung, lockere Atmosphäre und damit gute Gespräche garantiert. Gerade für die Schulabgänger sollen die Hemmschwellen beim Kennenlernen der Personalverantwortlichen möglichst gering gehalten werden. Die großzügigen Räumlichkeiten, die für Partyspaß, Konzerte und Kultur stehen, ermöglichen einen entspannten Austausch ohne lange Wartezeiten und Gedränge. Während der drei Dating-Stunden sind die Jugendlichen bestens betreut: IHK-Mitarbeiter helfen bei der Orientierung oder geben bei Bedarf weitere Informationen.

Anmeldung und Infos zur Vorbereitung: www.ihk-wiesbaden.de/ausbildung2go

Diesen Artikel können Sie auch in unserer E-Paperausgabe Wiesbadener Wochenblatt lesen.

Lesen Sie mehr aus der Region

GardenING am Ingelheimer Rheinufer

GardenING am Ingelheimer Rheinufer

Im Rahmen der ganzjährigen Veranstaltungsreihe „oppenheim365°“ und des Kulturwochenendes „Bunte Burg – Kultur in der Landskron“, das in diesem Jahr vom 4. bis 6. Juli stattfindet, wird ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Theatrium lädt zum Feiern nach Wiesbaden ein

Theatrium lädt zum Feiern nach Wiesbaden ein

Das inzwischen 45. Theatrium wird gleich drei Tage lang gefeiert. Das Fest, das zu den Highlights des alljährlichen Veranstaltungskalenders der Landeshauptstadt zählt, hat auch in diesem Jahr ein vielfältiges Programm zu bieten.

„Agnethas Affair“ mit spektakulärer ABBA-Show

„Agnethas Affair“ mit spektakulärer ABBA-Show

Am Freitag, 7. Juni veranstaltet der Verkehrs- und Gewerbeverein Kiedrich im Rahmen seines 75-jährigen Vereinsjubiläums mit der Band „Agnethas Affair“ aus Büdingen im Bürgerhaus eine spektakuläre ABBA-Show.

VRM Wochenblätter