VRM Wochenblätter

Neuer Blick auf einen Klassiker   

Theater Junge Bühne Mainz kombiniert „Faust I“ mit „Urfaust“ / Premiere am 13. April im M8 

von Redaktion

Nochmal abrocken. Foto: Jehavo/AdobeStock

Goethes Faust wird vom Theater Junge Bühne Mainz als großes Ensemblestück inszeniert. Foto: Cynthia Abel

Das Theater Junge Bühne Mainz ist im März in den Spielbetrieb der neuen Saison 2023 gestartet. Am 13. April feiert in der Hauptspielstätte M8 im Haus der Jugend eine neue Produktion der „Schauspiel“-Sparte Premiere: „[Ur]Faust“ von und nach Goethe. Neben seiner Bearbeitung von Goethes Klassiker bringt das Theater Junge Bühne noch drei Stücke für jüngeres Publikum auf die Bühne. 

Peter Pan: Samstag, 1. April, 15 Uhr; Der mutige Zinnsoldat: Sonntag, 2. April, 15 Uhr; [Ur]Faust: Donnerstag, 13. April, 20 Uhr, Samstag, 15. April, 20 Uhr, Mittwoch, 24. Mai, 20 Uhr, Freitag, 30. Juni, 20 Uhr; Der kleine Prinz: Sonntag, 23. April, 15 Uhr. 

Mehr dazu im Mainzer Wochenblatt, Ausgabe 1. April. Weitere Informationen und Eintrittskarten unter www.junge-buehne-mainz.de verfügbar.

Diesen Artikel können Sie auch in unserer E-Paperausgabe Mainzer Wochenblatt lesen.

Lesen Sie mehr aus der Region

Römerfest und Römerwochenende

Römerfest und Römerwochenende

Alzey feiert sein Römerfest. Gladiatoren, Händler und andere Gewandte verwandeln die Stadt dann erneut in eine römische Kurstadt. Und in Mainz lädt das Landesmuseum zum Römerwochenende ein.

Schiersteiner Hafenfest vom 12. bis 15. Juli

Schiersteiner Hafenfest vom 12. bis 15. Juli

Von Freitag bis Montag, 12. bis 15. Juli, wird das 76. Schiersteiner Hafenfest gefeiert. Offiziell eröffnet wird es am Freitag, um 20 Uhr auf dem Hans-Römer-Platz, während der Festplatz bereits ab 15 Uhr geöffnet ist.

Kultur- und Gaudifest mit Oldtimer-Treffen im Landmuseum Ransel

Kultur- und Gaudifest mit Oldtimer-Treffen im Landmuseum Ransel

In der malerischen Kulisse des Lorcher Höhenortes Ransel bietet das Fest eine einzigartige Kombination aus kulturellem Genuss und geselligem Beisammensein, ergänzt durch das über die Region hinaus bekannte Oldtimer Treffen „Oldie Sunday“.

VRM Wochenblätter