VRM Wochenblätter

Feiern bis in die Nacht

Michelstädter Altstadtfest in der Kellerei vom 18. bis 20. August / Late Night Shopping

von Redaktion

Nochmal abrocken. Foto: Jehavo/AdobeStock

Besonders in der Dunkelheit präsentiert sich die Michelstädter Altstadt malerisch. Aber natürlich auch tagsüber wird das Altstadtfest gefeiert.
Foto: Kulturamt Michelstadt

Das Michelstädter Altstadtfest wird traditionsgemäß am dritten Wochenende im August, dieses Jahr vom 18. bis 20.8., in der Kellerei gefeiert. Der Förderkreis Historisches Michelstadt e.V. hat wieder ein abwechslungsreiches Programm für die drei Tage zusammengestellt. Freitags abends rockt „Hiptown“ live auf der Bühne, samstags gibt es die 90er-Party mit „DJ Mix-ed“ und am Sonntag lädt der Förderkreis ab 11 Uhr zum Frühshoppen mit Blasmusik von den „Freienstein Böhmischen“ ein. 

Kulinarisches und Familienprogramm

Neben dem alt bekannten Getränkestand mit lokalen Bierspezialitäten und dem Weinstand, beliefert aus unterfränkischen Gefilden, gibt es auch einen Bembel-Stand mit Apfelwein aus Beerfurth mit attraktiven Angeboten und einen Essensstand, der die Besucher mit lokalen Wurst- und Fleischwaren aus eigener Schlachtung und Herstellung versorgt. Am Samstag und am Sonntag runden die Familien-Nachmittage mit Kinderhüpfburg, Kaffee und Kuchen das Angebot ab. Zusätzlich bietet der Verein wieder das beliebte Mühlenbrot direkt in der Kainsbacher Mühle an, wo auch zahlreiche Führungen stattfinden werden. 

Erhalt der Altstadt

„Besonders stolz sind wir darauf, dass wir das Fest im Kellereihof eigenverantwortlich stemmen und mit den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern am Leben erhalten“, sagt der Vorsitzende des Vereins Lutz Hasenzahl. Das erwirtschaftete Geld trägt zum Erhalt der historischen Altstadt bei, was zuletzt dem Alten Amtshaus zugutekam. 

Der Gewerbeverein Michelstadt freut sich außerdem über zahlreiche Besucher in den Geschäften und Betrieben in der Innenstadt. Denn zur langen Einkaufsnacht am Samstag, 19.8., haben diese sogar bis 22 Uhr geöffnet. 

Diesen Artikel können Sie auch in unserer E-Paperausgabe Odenwälder Lokalblick lesen.

Lesen Sie mehr aus der Region

Ramon Chormann zu Gast in Groß-Gerau

Ramon Chormann zu Gast in Groß-Gerau

Hier bekommt jeder sein Fett weg, denn Ramon Chormann lässt wieder mal völlig leger und souverän die gnadenlose Wahrheit vom Stapel und spricht seinem Publikum damit aus der Seele.

Konzert-Kabarett mit „Gankino Circus“

Konzert-Kabarett mit „Gankino Circus“

Die vier virtuosen Musiker, begnadete Geschichtenerzähler und kauzige Charakterköpfe, präsentieren ein hinreißend verqueres Bühnengeschehen, handgemachte Musik und eine große Portion provinziellen Wahnsinn.

VRM Wochenblätter