VRM Wochenblätter

Für Freunde edler Weine und Sekte

Kiedrich feiert vom 17. bis zum 20. Mai auf dem Josef-Staab-Platz sein 49. Rieslingfest

von Redaktion

Nochmal abrocken. Foto: Jehavo/AdobeStock

Das Kiedricher Rieslingfest lockt stets viele Gäste an. Archivfoto: DigiAtel/Heibel

Eröffnet wird das Rieslingfest am Freitag, 17. Mai, um 19 Uhr. Auch zahlreiche Rheingauer Weinmajestäten sind in diesem Jahr bei der Eröffnung zu Gast. Dazu werden wieder viele Ehrengäste erwartet. Im Rahmen der Eröffnung erfolgt die Krönung der neuen Kiedricher Weinprinzessin Nikola.

Sorgfältige Auswahl der Weine und Sekte

Damit die Gäste ihre Gläser rechtzeitig vor der offiziellen Eröffnung füllen können, öffnen die Weinstände bereits um 17 Uhr ihre Pforten. Gleiches gilt auch für die Essensstände. Wie von den Inhabern der beteiligten Weingüter zu hören war, haben diese auch in diesem Jahr eine sorgfältige Auswahl ihrer Weine und Sekte vorgenommen, um allen Weinfreunden Gaumenfreude zu bieten. Dabei werden auch Weine des letztjährigen Jahrgangs zu verkosten sein. Damit auch Freunde von Musik voll auf ihre Kosten kommen, tanzt Kiedrich um 20 Uhr zu den Hits der letzten Jahrzehnte mit DJ Flake.

Am Fest-Samstag öffnen die Wein- und Essensstände um 14 Uhr. Dieses Jahr findet das traditionelle Treffen der Riesling-Rebstockbesitzer im „Weinberg der Ehe“ wieder statt. Die Ehepaare werden um 14 Uhr gemeinsam mit Bürgermeister Winfried Steinmacher und den Kiedricher Weinmajestäten mit einem Glas Wein aus dem „Weinberg der Ehe“ auf dem Marktplatz anstoßen. Anschließend ist eine Wanderung zum Weinberg geplant. Dort können sich die Rebstockbesitzer dann zu fairen Preisen mit Gegrilltem und Getränken sowie mit Kaffee und Kuchen vom KCV verwöhnen lassen. Ab 20 Uhr werden die Gäste von der KCV BIG Band auf dem Festplatz musikalisch unterhalten.

Musik und geselliges Beisammensein

Der Sonntag startet um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst. Um 11 Uhr beginnt die Mundart-Matinée verbunden mit einem Frühschoppen. Im Anschluss gibt es Musik von den Zwoa Spitzbuam und geselliges Beisammensein. Der Verein Kiedricher Bücherstubb ist mit einem Büchertisch vertreten, ebenso präsentiert sich die Bürgerstiftung Kiedrich. Ein Highlight für die kleinen Gäste ist Thomas Benirschke mit seiner „Zaubertöpferscheibe“. Ab 15 Uhr können die Kinder gemeinsam mit ihm töpfern. Der Stand befindet sich auf dem Marktplatz. Traditionsgemäß wird am Montag, um 19 Uhr der Heimatabend abgehalten. Der Gemischte Chor Liederblüte, die Sängervereinigung Kiedrich und die Twens des KCV Sprudelfunken werden die Gäste unterhalten. Die Wein- und Essensstände öffnen bereits um 17 Uhr. Ab 20 Uhr spielt die bekannte Partyband „WIR2“ auf dem Festplatz.

Diesen Artikel können Sie auch in unserer E-Paperausgabe Rheingau-Taunus-Kreis Wochenblatt lesen.

Lesen Sie mehr aus der Region

Theatrium lädt zum Feiern nach Wiesbaden ein

Theatrium lädt zum Feiern nach Wiesbaden ein

Das inzwischen 45. Theatrium wird gleich drei Tage lang gefeiert. Das Fest, das zu den Highlights des alljährlichen Veranstaltungskalenders der Landeshauptstadt zählt, hat auch in diesem Jahr ein vielfältiges Programm zu bieten.

„Agnethas Affair“ mit spektakulärer ABBA-Show

„Agnethas Affair“ mit spektakulärer ABBA-Show

Am Freitag, 7. Juni veranstaltet der Verkehrs- und Gewerbeverein Kiedrich im Rahmen seines 75-jährigen Vereinsjubiläums mit der Band „Agnethas Affair“ aus Büdingen im Bürgerhaus eine spektakuläre ABBA-Show.

RheinRadeln zwischen Worms und Oppenheim

RheinRadeln zwischen Worms und Oppenheim

Mit weit über 400 Programm-Highlights geht das Traditionsevent an den Start. Das Highlight ist wieder das Rahmenprogramm mit gut 400 einzelnen Programmpunkten entlang der Trasse.

VRM Wochenblätter