VRM Wochenblätter

Rocken bis die Scheuer wackelt  

Kozmic Blue und Mad Zeppelin gastieren im Februar in Idstein-Wörsdorf  

von Redaktion

Nochmal abrocken. Foto: Jehavo/AdobeStock

Mad Zeppelin spielen Klassiker der Rockband Led Zeppelin. Foto: Thomas Bartsch

Am Freitag, 3. Februar, ab 20 Uhr gibt’s die Musik von Woodstock Legende Janis Joplin mit den „Kozmic Blue“ in der Wörsdorfer Scheuer zu sehen und zu hören: Wer beim Woodstockabend vom Ziegelei Open Air 2019 (ZOA) oder beim zweiten Auftritt der Band beim ZOA 2021 dabei war, wird sich noch genau an diese geniale Band erinnern: Kaum jemand hier in der Gegend kannte sie vorher und dann war die Band das Highlight des Festivals 2019 mit Wiederholung 2021.
Kozmic Blue“-Sängerin Maggie Mackenthun präsentiert nicht nur die bekannten Songs der unvergessenen Bluesröhre wie „Mercedes Benz“, „Me and Bobby McGee“ oder „Piece of my heart“, sondern auch nie auf Tonträger gebannte, aber dennoch von Joplin live gesungene Raritäten. Gänsehaut garantiert. Nach der Band wird ab circa 22.30 Uhr „Classicrock“ von DJ- Altmeister Gert aufgelegt.
Am Samstag, 4.
Februar, gastiert „Mad Zeppelin“ in Wörsdorf.

In einer zweistündigen Show demonstriert die Band eindrucksvoll, warum ihre Idole bis heute als wohl größte Live-Band der Rockgeschichte gelten: Alle Zep-Klassiker werden gespielt, dabei legt die Band neben einem extrem hohen musikalischen Niveau eine liebevolle Detailtreue an den Tag – back to the 70s.Nach der Band ist „Scheuernrock“ mit DJane Karin angesagt. Demnächst sind in der Scheuer zu erleben: am 10. und 11. Februar Remode (Musik von Depeche Mode), Still Collins am 25. Februar und die legendären Rodgau Monotones am 3. März. Für den Scheuernball unter dem Motto „Alles was fliegt“ am 18. Februar sollte man sich bald um Karten kümmern. Alle Infos zum Programm der Scheuer und Eintrittskarten zu den Veranstaltungen gibt es über www.scheuer.rocks und an folgenden Vorverkaufsstellen: Optik Studio Noe in Idstein, HiFi Kaus in Niedernhausen, Nassauer Hof in Idstein-Wörsdorf, Schreibwaren Ellinger in Taunusstein und Bücherbank Bad Camberg.

Diesen Artikel können Sie auch in unserer E-Paperausgabe Untertaunus Wochenblatt lesen.

Lesen Sie mehr aus der Region

Römerfest und Römerwochenende

Römerfest und Römerwochenende

Alzey feiert sein Römerfest. Gladiatoren, Händler und andere Gewandte verwandeln die Stadt dann erneut in eine römische Kurstadt. Und in Mainz lädt das Landesmuseum zum Römerwochenende ein.

Schiersteiner Hafenfest vom 12. bis 15. Juli

Schiersteiner Hafenfest vom 12. bis 15. Juli

Von Freitag bis Montag, 12. bis 15. Juli, wird das 76. Schiersteiner Hafenfest gefeiert. Offiziell eröffnet wird es am Freitag, um 20 Uhr auf dem Hans-Römer-Platz, während der Festplatz bereits ab 15 Uhr geöffnet ist.

Kultur- und Gaudifest mit Oldtimer-Treffen im Landmuseum Ransel

Kultur- und Gaudifest mit Oldtimer-Treffen im Landmuseum Ransel

In der malerischen Kulisse des Lorcher Höhenortes Ransel bietet das Fest eine einzigartige Kombination aus kulturellem Genuss und geselligem Beisammensein, ergänzt durch das über die Region hinaus bekannte Oldtimer Treffen „Oldie Sunday“.

VRM Wochenblätter