Im Herzen der Region

Mit unseren Ausgaben versorgen wir Woche für Woche die Haushalte in unserem Verbreitungsgebiet mit Lesestoff über das lokale Geschehen, die lokale Wirtschaft, Veranstaltungen und vielen weiteren wissenswerten Themen.

VRM Wochenblätter

decken mit einer Auflage von über einer Millionen ein beachtliches Verbreitungsgebiet in Rheinland-Pfalz und Hessen ab.

Die „Rhein Main Wochenblätter“ erscheinen in und um die Landeshauptstädte Mainz und Wiesbaden, die Südhessen Wochenblätter in und um Darmstadt. In Mittelhessen sind wir in und um Wetzlar mit Kompakt! und dem Camberger Anzeiger vertreten und in Oberhessen mit dem Oberhessen Kurier.

Die VRM Wochenblätter sind für breite Kreise der Bevölkerung eine beliebte Informationsquelle. Sie berichten über Personen, Vereine und Institutionen aus dem unmittelbaren Lebensumfeld der Leser. Lokale Seiten, regionale Rubriken, vielfältige Sonderthemen sowie Kollektivseiten bilden zudem ein attraktives Werbeumfeld für Werbetreibende aus der Region.

Mittelhessen

Rhein Main

Südhessen

Wald

Gesellschaft

Spielen

Zukunft

Podcast

Wir bieten umfassende Informationen

Finden Sie Themen, die Sie interessieren

Jede Woche lesen Sie in unseren Wochenblättern eine Fülle von tollen Berichten und Reportagen aus Ihrer Region, von Vereinen, Initiativen und natürlich aus den Gemeinden. In unserem neuen Spezial bieten wir Ihnen eine gebündelte Auswahl zum Nachlesen, Wiederlesen und Weitergeben an.

Ausgezeichneter Ackerkult

Melanie von Hehl, Bereichsleitung AMCM, freut sich zusammen mit der gesamten Wochenblatt-Redaktion: “Eine Auszeichnung für leserrelevanten Content zu erhalten, ist die schönste Anerkennung für die geleistete und gleichzeitig Inspiration für die tägliche Arbeit“.

Staatstheater

Staatstheater

In einer Pressekonferenz haben Intendant Markus Müller, Generalmusikdirektor Hermann Bäumer, die Chefdramaturgin der Oper Sonja Westerbeck, der Chefdramaturg im Schauspiel Jörg Vorhaben sowie Tanzdirektor Honne Dohrmann das Programm der kommenden Saison am Staatstheater Mainz vorgestellt.

Rosentage

Rosentage

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause freut sich die Stadt Eltville am Rhein gemeinsam mit der Interessengemeinschaft der Gewerbetreibenden Eltville (IGE), am ersten Juniwochenende wieder die Eltviller Rosentage zu veranstalten.

9EuroTicket

9EuroTicket

Das von der Bundesregierung auf den Weg gebrachte 9-Euro-Ticket für den Nahverkehr gilt ab dem 1. Juni. Es handelt sich hierbei um eine persönliche Monatskarte, die im Zeitraum 1. Juni bis 31. August 2022 für 9 Euro je Monat genutzt werden kann.

Rockfestival

Rockfestival

Das beliebte Rockfestival „Gleiberg rocks“ steht in den Startlöchern und findet am 15. Juni (einen Tag vor dem Fronleichnamsfeiertag) im Burghof der Burg Gleiberg in Wettenberg statt.

Schlosspark

Schlosspark

Vom 3. bis zum 6. Juni empfängt der Biebricher Schlosspark wieder Pferde und Pferdesportler aus der ganzen Welt zum PfingstTurnier. Das Programm hat olympischen Charakter: Alle drei olympischen Pferdesport-Disziplinen sind ausgeschrieben.

Burgfest

Burgfest

Es sind klangvolle Namen, die sich auch in diesem Jahr auf dem Gustavsburger Burgfest die Klinke in die Hand geben werden. Sie sind die Zugpferde des 64. Burgfestes auf der Gustavsburger Ochsenwiese, das von Freitag, 3. bis Pfingstmontag, 6. Juni, mit einem breiten Programm aufwartet.

Apfelweinfest

Apfelweinfest

Nach zwei Jahren Coronapause heißt es endlich wieder: „It´s Bembel-Time“! Der TSV Beerfurth freut sich erstmals in der Geschichte des Apfelweinfestes eine Open-Air-Veranstaltung präsentieren zu können.

Bienenmarkt

Bienenmarkt

Nach zweijähriger Pause ist der Michelstädter Bienenmarkt wieder zurück. In der Pfingstwoche vom 3. bis 12. Juni wird auf dem Festplatz am Wiesenweg allerhand geboten sein: Besucher können sich auf den großen Vergnügungspark, den Händlermarkt, das Großfeuerwerk und ein buntes Rahmenprogramm freuen.

Schlossgrabenfest

Schlossgrabenfest

„Hello Again!“ Das Schlossgrabenfest kommt zurück. Für die Fortsetzung eines der größten Open-Air-Festivals Deutschlands nach zweijähriger Corona-Pause haben die Macher Tiemo Gutfried, Frank Friedrich Grossmann und Team einen Headliner- Coup gelandet.

Comiclesung

Comiclesung

Comedy und Fußball. Dass das wunderbar zusammenpasst, stellen am Samstag, 11. Juni um 18.30 Uhr Hendrik Nachtsheim und Michael Apitz in der Heinrich-Bonn-Halle in riedstadt-leeheim unter Beweis.

Biebricher Höfefest

Biebricher Höfefest

Zum diesjährigen 17. Biebricher Höfefest öffnen wieder zahlreiche Biebricher Familien und Unternehmen ihre liebevoll angelegten Innenhöfe. 15 Höfe sind in diesem Jahr mit dabei, darunter viele alte Bekannte und auch einige, die in diesem Jahr erstmals mit dabei sind.

Schwungvolle Operette

Schwungvolle Operette

Im Rahmen des Bad Schwalbacher Kultursommers bringt die L’Opera Piccola am Samstag, 11. Juni, um 19.30 Uhr Franz Lehárs Operette „Die lustige Witwe“ im Kurhaus auf die Bühne.

Musikzentrum Wetzlar Kulturprogramm

Musikzentrum Wetzlar Kulturprogramm

Jede Menge Livemusik gibt’s wieder im Wetzlarer Kulturzentrum Franzis (Franziskanerstraße 4-6) zu erleben. Dabei spielt die Gruppe „Lundt“ am Sonntag, 22. Mai, ab 20 Uhr auf Initiative des Kulturzentrums Franzis im Café Vinyl

Sound of Eltville

Sound of Eltville

Die Stadt Eltville lädt wieder zu abwechslungsreichen Musik-Events ins Rosenbad ein. Von Rock bis Pop, von House, Techno bis Oldies stellt das abwechslungsreiche Musikprogramm für jeden Geschmack etwas bereit.

Tanzkongress Mainz

Tanzkongress Mainz

Vom 16. bis 19. Juni findet der Tanzkongress 2022 unter dem Motto „Sharing Potentials“ in Mainz statt. In vielfältigen Formaten, die sich in zwölf thematische Module gliedern, stehen der Austausch zwischen freier Szene und Repertoiretheater sowie die verschiedenen Arbeitsrealitäten von Tänzern im Fokus.

Phoenix aus der Asche

Phoenix aus der Asche

Diesmal sind es fünf statt zehn Tagen hochkarätiger Kammermusik an außergewöhnlichen Aufführungsorten rund um Eckelshausen, aber jedenfalls sind sie wieder da: Die Eckelshausener Musiktage wagen nach zwei Jahren Corona-Zwangspause einen Neuanfang.

Lebensfroh und voller Energie

Lebensfroh und voller Energie

Die Stadtverwaltung Nierstein und die beiden Veranstalter Wolfgang Weyell, von Kultur auf dem Hof, und René Harth, von Mein-Rheinhessenwein, freuen sich darauf, Michael Schulte am 11. Juni um 19 Uhr im Stadtpark präsentieren zu können.

Chornachwuchs in der Stadtkirche

Chornachwuchs in der Stadtkirche

Im Zeichen singender Chor-Jugend steht Ende des Monats die Evangelische Stadtkirche. Den Anfang macht an Christi Himmelfahrt, Donnerstag, 26. Mai, die Jugendkantorei des Wurzener Domes mit Chorwerken von Heinrich Schütz, Johann Christoph Bach, Felix Mendelssohn und anderen.

Bereit sein für morgen?

Bereit sein für morgen?

Die Schule soll Jugendliche auf die gesellschaftliche Teilhabe vorbereiten. Was aber bedeutet das genau? Wie können Jugendliche heute den Anforderungen der Gesellschaft gerecht werden? Was wird von ihnen erwartet? Die Freiherr-vom-Stein-Schule in Hünfelden hat als Konsequenz aus diesen Anforderungen in der Jahrgangsstufe 5 mit einer elternfinanzierten 1:1-Ausstattung mit iPads begonnen. Das Ziel soll sein, den Kindern das iPad als selbstverständliches Arbeitsgerät nahe zu bringen.

Tim Frühling

Tim Frühling

Am Donnerstag, 2. Juni, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr), ist Tim Frühling im Kulturcafé-Saal in Groß-Gerau, Darmstädter Straße 31, zu Gast, um aus seinem aktuellen Kriminalroman „Totgegrillt“ zu lesen.

Mediathek Eltville

Mediathek Eltville

Zentrales Element der Aktivitäten und Präsentationen ist das Themenfeld „Rheinland-Pfalz regional“, das an verschiedenen Standorten in der Innenstadt zu finden ist.

Endlich wieder Feste feiern

Endlich wieder Feste feiern

Es sind bewegte Zeiten, in die der 36. Rheinland-Pfalz-Tag vom 20. bis 22. Mai in Mainz fällt. Das machte Ministerpräsidentin Malu Dreyer auch gleich zu Beginn der Pressekonferenz in der Staatskanzlei klar, wo sie unter anderem mit Oberbürgermeister Michael Ebling das Programm des Landesfests vorstellte.