VRM Wochenblätter

02.06.21

Weil der Wald unsere Zukunft ist

In der monothematischen Ausgabe geht es rund um das Thema Wald

von Redaktion

Der Wald steht unter Stress und ist zeitgleich unser wichtigster Verbündeter im Kampf gegen den Klimawandel. Wir wollen mit diesen Ausgaben in unserem gesamten Verbreitungsgebiet den Wald nachhause zu Ihnen bringen und das in vielen Facetten. Denn Wald ist mehr als eine Ansammlung von Bäumen. Er ist Klimaregler, Lebensraum, Wirtschaftsraum, Arbeitsraum und Raum zur Naherholung. In unseren Ausgaben finden Sie lokale Berichte rund um das Thema Wald, regionale Ansätze und auch übergreifendes Wissen.

Die monothematischen Ausgaben „Wald: nah-natürlich-nachhaltig“ sind so vielfältig wie der Wald selbst, in dem über 120 Pflanzenarten beheimatet sind. 

Foto: John Smith – adobe.stock

Liebe Leserinnen und Leser,

als wir im vergangenen Jahr anfingen die hier vorliegenden Ausgaben inhaltlich zu planen war uns klar, dass Nachhaltigkeit und besonders der  ……

Wald ein wichtiges Thema im Hier und Jetzt, aber auch für die Zukunft ist. Dass bis zum heutigen Tag das Thema noch an Relevanz und öffentlicher Wahrnehmung zugenommen hat, zeigt, dass wir mit unserer Einschätzung richtig lagen. Der Wald steht unter Trockenstress, Schädlingsbefall, Bodenerosion. Vier von fünf Bäumen haben lichte Kronen, am stärksten betroffen sind die Buchen. Neun von zehn Buchen sind krank, bei den Fichten, Kiefern und Eichen sind es Acht von Zehn. Das ist eine der bitteren Erkenntnisse der Waldzustandserhebung 2020. Der Handlungsbedarf ist akut. Der Bund will dem Wald mit Förderprogrammen helfen. Dies allein wird unsere grüne Lunge aber wohl kaum retten. Doch gemeinsam können wir dem Wald helfen, im Großen, wie im Kleinen.

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Lesen dieser Ausgaben und würde mich freuen, wenn Sie in ihnen große und kleine Anregungen finden, wie auch Sie dem Wald helfen können..

Ihre Ulla Niemann

Alle Monoausgaben im Überblick

Das geht uns alle an

Spätestens seit der Corona-Pandemie ist das Thema Gesundheit in der Öffentlichkeit omnipräsent. Wie die Gesundheit der Wälder in Deutschland, Europa und der ganzen Welt mit der Gesundheit der Menschen zusammenhängt, ist weniger bekannt. Das will der Arbeitskreis Redaktion ändern. In Kooperation mit dem WWF wird eine gemeinsame Kampagne zum Thema Wald unter dem Dach der BVDA-Kampagne „Das geht uns alle an“ gestartet.

Lesen Sie mehr über das Thema Wald

Brettspiel aus Uropa’s Zeiten

Brettspiel aus Uropa’s Zeiten

Das Wochenblatt will es wissen: Wie sieht der perfekte Spielabend aus und wer kennt noch das Pfennig-Spiel? Alles, was man dafür braucht, sind zwei Würfel, ein Spielbrett und jede Menge Pfennige. Wahlweise gehen natürlich auch modernere Cent-Münzen oder andere Spielsteine.

Ein Lastenrad von Last befreit

Ein Lastenrad von Last befreit

Mobilität muss wettbewerbsfähig sein, nachhaltig und sicher. Leichtbau spielt dabei eine große Rolle. Wissenschaftler*innen des Darmstädter „Fraunhofer-Instituts für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF“ erforschen seit über 80 Jahren die Leichtbaupotenziale von Fahrzeugen und ihren Komponenten. Auf der „IAA Mobility“ Anfang September in München haben sie völlig neue Ansätze des nachhaltigen, zuverlässigen Leichtbaus für eine klimafreundliche Mobilität der Zukunft präsentiert…

„Lernen, um ,sie’ zu verbessern“

„Lernen, um ,sie’ zu verbessern“

Luna Heisel, 16 Jahre alte Gymnasiastin aus Mommenheim in Rheinhessen, war vom 5. bis 15. Juli Schülerpraktikantin dieses Wochenblatts am Redaktionsstandort Darmstadt. In Vor­bereitung dieser Sonderausgabe „Zukunft – mutig.machbar.menschlich“ entstand damals die Idee, dass sie als ­16-Jährige einmal formuliert, wie sie sich als Vertreterin der jungen Generation „die“  beziehungsweise „ihre“ Zukunft vorstellt und welche Anforderungen in Zukunft wohl auf sie und die Menschheit zukommen werden…