VRM Wochenblätter

Musik für Herz und Seele

„The Best of Black Gospel“ präsentieren beliebte Songs im Kurhaus

von Redaktion

Nochmal abrocken. Foto: Jehavo/AdobeStock

„The Best of Black Gospel“ kommen im Februar nach Bad Schwalbach. Foto: Konzertbüro Leipzig

Im Rahmen seiner „Mission Hope Tour“ macht der Chor „The Best of Black Gospel“ am Sonntag, 5. Februar, um 17 Uhr im Kurhaus Bad Schwalbach Station. Er vereint eine Auswahl der besten Gospelsänger und –sängerinnen aus den USA.
Die Ausnahmekünstler singen die bekanntesten und schönsten Gospelsongs in einem zweistündigen Programm, instrumental begleitet. Seit 1999 geht der Chor für jeweils zwei
Monate auf Europatournee. Im Repertoire des Chores sind bekannte Titel wie „Oh Happy Day”, „Joshua fit the Battle”, „Down by the Riverside”, „Walk in Jerusalem”, „Amazing Grace“, „Go Down Moses“, „Oh How I Love Jesus“, „Agnus Dei“ oder „This Little Light Of Mine“.
Die Mitglieder dieses Chores entstammen dem breit gefächerten musikalischen Schmelztiegel der afroamerikanischen Gospelszene und waren weltweit als Solisten mit Chören wie den Harlem-, Golden- oder Glory Gospel Singers auf Tournee.

Einige Mitglieder haben bereits mit international erfolgreichen Künstlern wie Diana Ross, Lionel Richie und Stevie Wonder zusammengearbeitet, waren mit ihnen auf Tournee oder haben auf deren Alben mitgewirkt. Die Kartenpreise betragen im Vorverkauf 19, 29, 35 oder 39 Euro. Die Preise an der Tageskasse sind laut Veranstalter höher. Falls Gruppen von zehn oder mehr Personen das Konzert besuchen möchten, gibt es auf Anfrage vergünstigte Preise, auch für Kinder, Schüler, Auszubildende und Studenten.  

Eintrittskarten gibt es unter anderem in der Reiseagentur Fischer Bad Schwalbach, Telefon 06124-2257; bei Schreibwaren Ellinger in Taunusstein; in der Tourist Information in Schlangenbad und in allen an das Reservix-Ticket-System angeschlossenen Vorverkaufsstellen, Hotline 0761-88849999, www.Reservix.de.
Weitere Infos zum Chor gibt es hier.
 

    Diesen Artikel können Sie auch in unserer E-Paperausgabe Untertaunus Wochenblatt lesen.

    Lesen Sie mehr aus der Region

    Gänseruf zur Fastnachtszeit

    Gänseruf zur Fastnachtszeit

    Mit einem bunten Potpourri heiterer Ausschnitte aus den Theaterstücken sowie lustigen Sketchen und musikalischen Einlagen feiert das Galli Theater in der Adelheidstraße 21 am Samstag, 18. Februar, 20 Uhr, die fünfte Jahreszeit.

    „Ehefasnacht“ mit Tanzparty

    „Ehefasnacht“ mit Tanzparty

    Mit einem bunten Potpourri heiterer Ausschnitte aus den Theaterstücken sowie lustigen Sketchen und musikalischen Einlagen feiert das Galli Theater in der Adelheidstraße 21 am Samstag, 18. Februar, 20 Uhr, die fünfte Jahreszeit.

    Rocken bis die Scheuer wackelt

    Rocken bis die Scheuer wackelt

    Am Freitag, 3. Februar, ab 20 Uhr gibt’s die Musik von Woodstock Legende Janis Joplin mit den „Kozmic Blue“ in der Wörsdorfer Scheuer zu sehen und zu hören. Nach der Band wird ab circa 22.30 Uhr „Classicrock“ von DJ- Altmeister Gert aufgelegt. Am Samstag, 4. Februar, gastiert „Mad Zeppelin“ in Wörsdorf.