VRM Wochenblätter

„Welthits auf hessisch“ im Kulturcafé 

Amüsantes Konzert am 22. Oktober in Groß-Gerau mit Tilman Birr und Elias C. Bihn  

von Redaktion

PogoFestival. VolovaElena.StockAdobe

„Welthits auf hessisch“: Tilman Birr (l.) und Elis C. Bihn.  Foto: Kulturcafé Groß-Gerau 

Wie hätten Michael Jackson, Britney Spears oder Elvis Presley geklungen, wenn sie Hessisch gesungen hätten? Tilman Birr und Elis C. Bihn haben sich diese Frage gestellt, die linguistisch anspruchsvolle Arbeit auf sich genommen und die wichtigsten Welthits der vergangenen 60 Jahre aus dem Englischen, der Sprache der Warnhinweise und Flughafendurchsagen, in die Sprache der Poesie und Anmut übertragen: das Hessische. Nun singen sie am Samstag, 22. Oktober, 20 Uhr, im Groß-Gerauer Kulturcafé-Saal, Darmstädter Straße 31, Miley Cyrus’ „Abrissbern“, Rihannas „Reschescherm“ oder Britney Spears’ „Schlaach misch, Mädsche, nochema“ mit Bass, Gitarre und zwo maa Gesang. Und zwar so lange, bis die Zuschauer denken: „Helf mer! Isch brauch da jemand“ (Lennon/McCartney). Die Verhessung der Welt bleibt die Aufgabe von Tilman Birr und Elis C. Bihn … Weitere Infos gibt es auf der Internetseite. 

 

Lesen Sie diesen Artikel auch in unserer Online-Ausgabe vom Wochenblick.

Lesen Sie mehr aus der Region

„Just for Fun-Straßentheaterfestival“ in Darmstadt

„Just for Fun-Straßentheaterfestival“ in Darmstadt

Mit Straßentheater voller Artistik und Humor versüßt der Darmstädter Impresario Rainer Bauer den Darmstädtern die kulturelle Flaute in der Sommerferienzeit mit seinem 31. Just-For-Fun-Festival vom 31. Juli bis 3. August auf fünf Plätzen der Stadt.

Neue Bühne Darmstadt inszeniert Gruselkrimiklassiker

Neue Bühne Darmstadt inszeniert Gruselkrimiklassiker

Die Neue Bühne Darmstadt lädt zum Krimigruseln ein. Bis Anfang Oktober erwecken die Profischauspieler der Arheilger Bühne eine der wunderbaren heimelig-nervenkitzligen Edgar-Wallace-Verfilmungen aus den Sechzigern zum Bühnenleben.

„Italienische Nacht“ am 6. Juli im Theater Rüsselsheim

„Italienische Nacht“ am 6. Juli im Theater Rüsselsheim

Musikalische Leckerbissen aus dem „Barbier von Sevilla“, und aus der Oper „L’Italiana in Algeri“ werden den Rossini-Teil bestimmen. Verdi wird unter anderem mit Ausschnitten aus den großen Frühwerken „La Traviata“ und „Rigoletto“ repräsentiert sein.

VRM Wochenblätter