VRM Wochenblätter

Märchen- und Sagentage in Reichelsheim

Vom 28. bis 30. Oktober heißt das Motto: „Mut, Angst und List im Märchen

von Redaktion

Nochmal abrocken. Foto: Jehavo/AdobeStock

Vom 28. bis 30. Oktober finden in Reichelsheim wieder die Märchenund Sagentage statt. Auf der Aktionsbühne treten diverse Gruppen auf. Foto: Gemeinde Reichelsheim 

Unter dem verheißungsvollen Motto „Von einem der auszog das Fürchten zu lernen – Mut, Angst und List im Märchen“ lockt die Märchenhauptstadt Reichelsheim wieder zahlreiche Besucher in die Odenwaldgemeinde. Grund dafür sind die 27. Reichelsheimer Märchen- und Sagentage, die vom 28. bis 30 Oktober 2022 stattfinden. 

Passend zum Motto haben die Reichelsheimer wieder ein anspruchsvolles Programm zusammengestellt. Literarisch beginnt es am Freitag mit der langen Nacht der Märchen mit Angelika Schreurs (Düsseldorf) und Karola Graf (Himmelstadt). Die Vortragsreihe am Samstag beginnt mit der Wildweibchenpreisträger 2017 Prof. Dr. Hans-Jörg Uther, Prof. Dr. Siegfried Becker (Marburg) und Dr. Susanne Hose (Bauzen). Die Märchenerzählreihe am Sonntag gestalten die Märchenerzählerinnen Angelika Schreurs, Wildweibchenpreisträgerin 2013 Karola Graf (Himmelstadt), Annette Martin (Bad Brückenau) und Marielle Syllwasschy (Steinau an der Straße).

Im Bereich der Kindertheater hat das Mobile Kindertheater Odenwald aus Lützelbach „Hans im Glück“ mitgebracht und der Puppenspieler Johann Boehncke hat passend zum Motto das Stück „Nils Holgersson“ im Gepäck. Der Reit- und Fahrverein Reichelsheim zeigt die tierische Inszenierung zu Pferd und die Kindertrachtengruppe des OWK führt wieder ein Puppenspiel auf. 

Der große Bereich des Mittelaltermarktes überzeugt in diesem Jahr mit den über 70 Händlern und der Vorführung alten Handwerks. Die mittelalterlichen Musikgruppen „Irregang“, „Donnerkeil“ und „Nachtwindheim“ begeistern ebenso wie der „Narrenkai“ mit seiner Gaukeley und einer Feuershow, die „Columbinas“ oder die Harfenistin Katja Hütte. Besondere Höhepunkte die Preisverleihung des Wildweibchenpreises im Rahmen eines Märchenfestabends an den diesjährige Preisträger Fredrik Vahle sein. 
Der verkaufsoffene Sonntag mit seinen zahlreichen Aktionen und Attraktionen Reichelsheimer Gewerbetreibender mit einem Buchstabengewinnspiel bereichern ausgezeichnet das Programm.  

Info 

Mehr Infos finden Interessierte unter www.maerchentage.de 

Diesen Artikel können Sie auch in unserer E-Paperausgabe Odenwälder Lokalblick lesen.

Lesen Sie mehr aus der Region

Ausstellung im Hessischen Landesmuseum Darmstadt

Ausstellung im Hessischen Landesmuseum Darmstadt

„Graphic Revival. Natur, Mensch, Industrie in England um 1900“ steht über der neuen Ausstellung im Hessischen Landesmuseum Darmstadt, die vom 27. Juni bis 29. September in das hochindustrialisierte England der Jahrhundertwende führt.

Kultursommer in Bischofsheim

Kultursommer in Bischofsheim

„Umsonst und draußen“ laden Vereine, Kirche und die Kulturkommission zu zwölf Veranstaltungen im dritten Bischemer Kultursommer ein. An rund 20 Plätzen steht die kulturelle Identität der Bischofsheimer im Mittelpunkt.

VRM Wochenblätter