VRM Wochenblätter

Festlicher Jahresabschluss

Galakonzert mit der „Johann-Strauss-OperetteWien“ am 31. Dezember 

von Redaktion

Vorhang auf für die Theatertage

Auf einen launigen Silvesterabend dürfen sich die Gäste des Wiener Gala-Konzerts freuen.  Foto: Christian Graf

Mit einem großen Galakonzert beschließt das Theater Rüsselsheim das Jahr 2023: Am Sonntag, 31. Dezember, 18 Uhr (Einlass 17 Uhr), gastiert das Ensemble der „Johann-Strauss-Operette-Wien“ in Rüsselsheim und feiert mit einem fulminanten Programm sein 75-jähriges Bestehen im Großen Haus im Stadttheater. Der festlich-musikalische Silvesterabend wird von der Konzertdirektion Schmidtke veranstaltet.  

Internationale Solisten

Das 75-jährige Bestehen der „Johann-Strauss-Operette-Wien“ wird mit einem großen Gala-Konzert ausgiebig gefeiert. Internationale Solisten aus den verschiedensten Opernhäusern und ein großes Orchester unter der Leitung von Vasilis Tsiatsianis bringen unvergessliche Opern- und Operettenarien gekonnt auf die Bühne.
Was allerdings wäre ein Wiener Gala-Konzert ohne die berühmten Wiener Lieder, die – was auch sonst – Wienerisches besingen, wie zum Beispiel das berühmte Fiakerlied? Das Wiener Lied steht für Humor und Gemütlichkeit, mit anderen Worten, es darf auch viel gelacht und geschunkelt werden.

Ein runder Abend also, den Künstler und Publikum förmlich herbeisehnen, um das außergewöhnliche Jubiläum gebührend zu feiern, bevor es im neuen Jahr wieder traditionell mit „Die lustige Witweauf große Operetten-Tournee geht. Tickets sind online (www.theater-ruesselsheim.de) und in den Servicestellen von Kultur123 Stadt Rüsselsheim erhältlich. 

Diesen Artikel können Sie auch in unserer E-Paperausgabe Mainspitze Wochenblick und im Wochenblilck Groß-Gerau lesen.
Neue Bühne Darmstadt inszeniert Gruselkrimiklassiker

Neue Bühne Darmstadt inszeniert Gruselkrimiklassiker

Die Neue Bühne Darmstadt lädt zum Krimigruseln ein. Bis Anfang Oktober erwecken die Profischauspieler der Arheilger Bühne eine der wunderbaren heimelig-nervenkitzligen Edgar-Wallace-Verfilmungen aus den Sechzigern zum Bühnenleben.

„Italienische Nacht“ am 6. Juli im Theater Rüsselsheim

„Italienische Nacht“ am 6. Juli im Theater Rüsselsheim

Musikalische Leckerbissen aus dem „Barbier von Sevilla“, und aus der Oper „L’Italiana in Algeri“ werden den Rossini-Teil bestimmen. Verdi wird unter anderem mit Ausschnitten aus den großen Frühwerken „La Traviata“ und „Rigoletto“ repräsentiert sein.

Heinerfest in Darmstadt

Heinerfest in Darmstadt

Die fünf „tollen Darmstädter Sommertage“ bieten neben einem erstklassigen Angebot an Fahrgeschäften aller Art insgesamt 150 Veranstaltungen und zum Finale am Montag ein großes Dankeschön-Feuerwerk der Schaustellerbetriebe.

VRM Wochenblätter