VRM Wochenblätter

Königlich“: Kino für die Ohren 

Filmmusik-Konzert am 16. März im Theater Rüsselsheim

von Redaktion

Vorhang auf für die Theatertage

Rheingauer Film-Symphoniker“ in Aktion. Foto: Sandra Seibt

Die „Rheingauer Film-Symphoniker“ laden für Samstag, 16. März, um 19 Uhr (Einlass 18 Uhr), zum Filmmusik-Konzert „Königlich“ ins Theater Rüsselsheim ein. Unter der Leitung von Frederic Mörth bringt das Ensemble sowohl bekannte Stücke im Original als auch in anspruchsvollen Arrangements auf die Bühne und entführt das Publikum musikalisch in die Welt der großen Film- und Kinoklassiker. 

Bekannte Melodien und dramatische Klänge

In Rüsselsheim wird der rote Teppich ausgerollt: Die Rheingauer Film-Symphoniker laden zum musikalischen Bankett mit fantastischen sowie wahren Königinnen und Regenten. Ob bekannte Melodien aus „König der Löwen“, mitreißende Filmmusik aus „Robin Hood“ oder dramatische Klänge aus „Ben Hur“ – alles nur ein kleiner Einblick in das, was zu hören sein wird, an diesem Abend voll königlicher Filmmusik im Großen Haus im Theater Rüsselsheim.

Die „Rheingauer Film-Symphoniker“ nehmen das Publikum mit auf eine Reise durch die musikalische Welt der Königs- und Adelshäuser des Films. Die bekanntesten Werke aus Hollywood, aber auch Filmmusik eines Nachwuchskomponisten, die live zum Film gespielt wird, werden bei diesem „königlichen“ Konzerterlebnis zu hören sein. 

Förderung von Nachwuchskomponisten

Die „Rheingauer Film-Symphoniker“ sind ein in Wiesbaden ansässiges Liebhaberorchester, das ausschließlich symphonische Filmmusik spielt. 2014 gegründet, konzertieren inzwischen mehr als 70 Musiker, die ihre Leidenschaft zum Genre teilen. Gemeinsam bringen sie bekannte Stücke der Filmmusik im Original und in anspruchsvollen Arrangements auf die Bühne. Emotionen im Film werden in erster Linie über die Musik transportiert, und das kommt auch in konzertanten Aufführungen der Film-Symphoniker zum Tragen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Förderung von Nachwuchskomponisten, deren Werke durch das Orchester uraufgeführt werden. Darüber hinaus werden die Film-Symphoniker regelmäßig für Gastspiele, Kooperationen und andere Konzertformate angefragt. Schon längst haben sie sich einen Namen gemacht als Klangkörper, der symphonische Filmmusik auf hohem Niveau spielt, auch weit über das Rhein-Main-Gebiet hinaus. 

Tickets sind online (www.theater-ruesselsheim.de) und in den Servicestellen von Kultur123 Stadt Rüsselsheim erhältlich. 

Diesen Artikel können Sie auch in unserer E-Paperausgabe Mainspitze Wochenblatt und im Groß-Gerau Wochenblatt lesen.

„Just for Fun-Straßentheaterfestival“ in Darmstadt

„Just for Fun-Straßentheaterfestival“ in Darmstadt

Mit Straßentheater voller Artistik und Humor versüßt der Darmstädter Impresario Rainer Bauer den Darmstädtern die kulturelle Flaute in der Sommerferienzeit mit seinem 31. Just-For-Fun-Festival vom 31. Juli bis 3. August auf fünf Plätzen der Stadt.

Neue Bühne Darmstadt inszeniert Gruselkrimiklassiker

Neue Bühne Darmstadt inszeniert Gruselkrimiklassiker

Die Neue Bühne Darmstadt lädt zum Krimigruseln ein. Bis Anfang Oktober erwecken die Profischauspieler der Arheilger Bühne eine der wunderbaren heimelig-nervenkitzligen Edgar-Wallace-Verfilmungen aus den Sechzigern zum Bühnenleben.

„Italienische Nacht“ am 6. Juli im Theater Rüsselsheim

„Italienische Nacht“ am 6. Juli im Theater Rüsselsheim

Musikalische Leckerbissen aus dem „Barbier von Sevilla“, und aus der Oper „L’Italiana in Algeri“ werden den Rossini-Teil bestimmen. Verdi wird unter anderem mit Ausschnitten aus den großen Frühwerken „La Traviata“ und „Rigoletto“ repräsentiert sein.

VRM Wochenblätter