VRM Wochenblätter

40 Jahre ESWE-Musikanten 

Jubiläumskonzert mit Michael Maier und seinen Blasmusikfreunden im Rheingau  

von Redaktion

PogoFestival. VolovaElena.StockAdobe

Echte Leckerbissen für Blasmusikliebhaber.   Foto: Frank Peter Funke/stock.adobe

Die im Rheingau durch zahlreiche Auftritte bekannten ESWE-Musikanten feiern ihr 40-jähriges Bestehen. Die Wiesbadener Musikanten freuen sich sehr, dass sie mit „Michael Maier und seinen Blasmusikfreunden“ eine der deutschlandweit besten Interpreten der böhmischen Blasmusik für ihre Jubiläumsfeier im Kiedricher Bürgerhaus gewinnen konnten.

Am Samstag, 1. Oktober, präsentieren sich ab 19 Uhr die Jubilare zunächst selbst musikalisch. Dabei wird auch die für diesen Anlass vom bekannten Komponisten Timo Dellweg geschriebene Jubiläumspolka zum ersten Mal zu Gehör kommen. Ab 20.15 Uhr werden dann „Michael Maier und seine Blasmusikfreunde“ – bei denen Timo Dellweg auch selber mitspielt – ein dreistündiges Konzert geben. Die Musikerinnen und Musiker stehen für perfekte Interpretation, bestechenden Klang, virtuose Soli und ausgefeilten Gesang. Das Orchester hat dabei altbekannte Stücke, aber auch zahlreiche neue Titel im Gepäck. Für alle Blasmusikliebhaber dürfte der Abend ein echter Leckerbissen werden. Für gute Bewirtung sorgt das Team vom „Haus des Gastes“. Tickets zu 16 Euro gibt es im Vorverkauf im Restaurant des Bürgerhauses Kiedrich, bei allen aktiven Musikern der ESWE-Musikanten sowie online 

Diesen Artikel können Sie auch in unserer E-Paperausgabe Wochenblatt Wiesbaden lesen.

Lesen Sie mehr aus der Region

Deutsches FernsehKrimi-Festival in Wiesbaden

Deutsches FernsehKrimi-Festival in Wiesbaden

Anlässlich seiner 20. Ausgabe begrüßt das Deutsche FernsehKrimi-Festival die besten Fernseh-Ermittlerinnen und Ermittler in Wiesbaden. Die Darsteller stellen ihre Filme oder Serien persönlich in der Caligari FilmBühne vor.

„Noche Mágica“ in der Brentanoscheune

„Noche Mágica“ in der Brentanoscheune

Ein erstaunlicher Abend, im wahrsten Sinne des Wortes: Zuschauerinnen und Zuschauer erleben hochkarätige Zaubertricks hautnah mit den beiden amtierenden Vizeweltmeistern der Kartenkunst Hannes Freytag und Vicente Noguera.

Mainzer Meisterkonzerte in der Rheingoldhalle

Mainzer Meisterkonzerte in der Rheingoldhalle

Die Mainzer Meisterkonzerte in der Rheingoldhalle starten mit „Eine Alpensinfonie“ von Richard Strauss am Sonntag, 25. Februar in die zweite Saisonhälfte. Brahms Violinkonzert ist mit Starviolinistin Isabelle Faust kongenial besetzt.

VRM Wochenblätter