VRM Wochenblätter

Krimi-Abend: Alle Sinne sind gefragt

hr2-RadioLiveTheater am 28. April in Bad Camberg: Hörspiel mit Musik und Effekten

von Redaktion

Nochmal abrocken. Foto: Jehavo/AdobeStock

Dubiose Figuren und hinterlistige Doppelgänger sorgen für Spannung beim Krimi-Abend. Foto: Sven-Oliver Schibat

Am Freitag, 28. April, gibt es ab 20 Uhr im Kurhaus in Bad Camberg einen Krimi-Abend. In Kooperation mit der Stadt Bad Camberg bietet die Kreisvolkshochschule Limburg-Weilburg ein Live-Hörspiel mit dem hr2-RadioLiveTheater an. Der Eintritt kostet 20 Euro.
„Hallo, hier spricht Edgar Wallace!“. Ein Mann ist ertrunken, er war Millionär. War es Selbstmord oder ein Unfall? Nachts war es ziemlich neblig entlang der Themse. Inspektor Derrick Yale von Scotland Yard ist skeptisch. Sein Chef Sir John glaubt gar an Mord. Es sollen noch mehr Tote werden. Steckt ein System dahinter? Wer ist der Mörder? Handelt es sich gar um den Hexer?

Zwielichtige Gestalten

Eine Menge Fragen, zu deren Klärung sich Inspektor Yale mit zwielichtigen Gaunern, dubiosen Figuren und hinterlistigen Doppelgängern herumschlagen muss. Denn nicht jeder ist der, der er vorgibt zu sein. 

 

Die Antworten liefert der Live-Hörspiel-Krimi des hr2-RadioLiveTheaters mit Musik, Geräuschen, Kostümen und jeder Menge Leichen.
Das hr2-RadioLiveTheater, da geht das Radio weiter. Es handelt sich um ein Team aus Medien und Kultur. Die Mitglieder lieben Radio, Musik und Theater. Aus diesen Bereichen kreieren sie live und wortgewandt Live-Hörspiele und bringen diese auf Tour. Seit 2013 hauchen sie in Zusammenarbeit mit hr2-kultur, dem ARD-Hörspiel-Sender, deutschlandweit Hörspiel-Klassikern neues Leben ein. Bei ihren Gastspielen erlebt das Publikum ein eigenes, neu geschriebenes, adaptiertes Hörspiel live auf der Bühne und kann dem Team beim „Hörspiel machen“ quasi im mobilen Hörspiel-Studio über die Schulter und hinter die Kulissen schauen. Es sind alle Sinne gefragt.
Karten gibt es über die Kreisvolkshochschule unter Telefon 06431-91160 und online sowie direkt bei der Tourist-Info im Kurhaus.

Diesen Artikel können Sie auch in unserer E-Paperausgabe Untertaunus Wochenblatt lesen.

Lesen Sie mehr aus der Region

Römerfest und Römerwochenende

Römerfest und Römerwochenende

Alzey feiert sein Römerfest. Gladiatoren, Händler und andere Gewandte verwandeln die Stadt dann erneut in eine römische Kurstadt. Und in Mainz lädt das Landesmuseum zum Römerwochenende ein.

Schiersteiner Hafenfest vom 12. bis 15. Juli

Schiersteiner Hafenfest vom 12. bis 15. Juli

Von Freitag bis Montag, 12. bis 15. Juli, wird das 76. Schiersteiner Hafenfest gefeiert. Offiziell eröffnet wird es am Freitag, um 20 Uhr auf dem Hans-Römer-Platz, während der Festplatz bereits ab 15 Uhr geöffnet ist.

Kultur- und Gaudifest mit Oldtimer-Treffen im Landmuseum Ransel

Kultur- und Gaudifest mit Oldtimer-Treffen im Landmuseum Ransel

In der malerischen Kulisse des Lorcher Höhenortes Ransel bietet das Fest eine einzigartige Kombination aus kulturellem Genuss und geselligem Beisammensein, ergänzt durch das über die Region hinaus bekannte Oldtimer Treffen „Oldie Sunday“.

VRM Wochenblätter