VRM Wochenblätter

„Summer in the City“ erobert Rhein 

Drei Konzerthighlights und neuer Standort beim beliebten Mainzer Open Air-Festival 

von Redaktion

Nochmal abrocken. Foto: Jehavo/AdobeStock

Die Rheinbühne vor der Malakoff-Terrasse erweitert das „Summer in the City“Angebot mit drei Konzerten „at the river“. Foto: Dominik Ketz 

Mainzplus Citymarketing kündigt für das Wochenende vom 11. bis zum 13. August nicht nur drei neue Musikstars für die beliebte Open Air-Reihe „Summer in the City“ an. Für die Konzerte auf den schönsten Plätzen in Mainz wird mit „Summer in the City – at the riverauch ein neuer, einzigartiger Standort geschaffen. Die Rheinbühne, gegenüber der Malakoff-Terrasse, bietet nicht nur einen unvergleichlichen Rheinblick, sondern auch hochkarätige Unterhaltung mit Ute Lemper, Joy Denalane und Schiller. 

„Summer in the City at the river“

Wir sind sehr stolz mit der neu geschaffenen Rheinbühne, direkt vor der Malakoff-Terrasse, unser hochkarätiges Programm von Summer in the City – nun auch „at the riverweiter auszubauen zu können.

Mainz als eine Stadt am und im Fluss verbindet somit die entspannte Mainzer Lebensart mit einzigartigem Kulturgenuss“, so Marc André Glöckner, Geschäftsführer von Mainzplus Citymarketing. 

Veranstaltungsort mit einzigartigem Flair

Das Open Air-Festival „Summer in the City“ erhält neben den idyllischen Standorten Zitadelle und Volkspark mit der „Rheinbühne, Malakoff Terrasse“ einen weiteren Veranstaltungsort mit einzigartigem Flair und den Zusatz „Summer in the City – at the river“.
Für die geplanten Konzerte auf der Rheinbühne wird es drei Bereiche geben. Einen klassischen Sitzplatz-Bereich, einen Stehplatz-Bereich und neu – einen Picknick-Bereich, in dem es sich die Besucher mit einer Picknickdecke bequem machen können. Das Mitbringen von Speisen für ein Picknick ist gestattet, zusätzlich wird es die Möglichkeit geben, vorab einen Picknickkorb zu erwerben. Getränke dürfen nicht mitgebracht werden. 

Drei Tage, drei Konzerte 

„Summer in the City – at the river“ wird sich nicht nur durch seinen außergewöhnlichen Standort direkt am Rhein auszeichnen. Wir bieten Musikfans nun mit drei separaten Bereichen, darunter einem neu geschaffenen Picknick-Sitzbereich, auch ein besonderes Erlebnis. so Katja Mailahn, Geschäftsführerin von Mainzplus Citymarketing. Die Besucher können sich auf drei Konzerte an drei aufeinanderfolgenden Tagen freuen: Am 11. August hat Ute Lemper ihr „Rendezvous mit Marlene Dietrich“, am 12. August gibt es groovige Soul-Klänge von Joy Denalane zu genießen und am 13. August erschafft Echogewinner Schiller einen einzigartigen Soundkosmos in der Landeshauptstadt. 

Rendezvous mit Marlene 

Ute Lempers Show „Rendezvous mit Marlene“ basiert auf einem dreistündigen Telefonat zwischen Marlene Dietrich und Ute Lemper im Jahr 1988 in Paris. Heute, mehr als 30 Jahre später, ist Ute Lemper selbst ein Weltstar und erzählt Marlenes Geschichte und singt ihre wundervollen Lieder aus allen Kapiteln ihres Lebens. Dabei dürfen weder „Lili Marleen“ noch „Ich hab‘ noch einen Koffer in Berlin“ und „Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt“ fehlen. Karten hierfür sind ab 44,80 Euro erhältlich.

R&B und Ambientmusik

Die Queen of Soul – Joy Denalane – verzaubert mit ihrer Musik, den Arrangements angloamerikanischer und afrikanischer Musik und deutschen Texten ihre Fans. Im Gepäck hat die Soul- und R&B-Sängerin ihr neues Album „Let Yourself Be Loved“. Tickets hierfür sind ab 36 Euro erhältlich.
Was 1998 mit dem Clubhit „Das Glockenspiel” begann, hat sich über ein Vierteljahrhundert zu einem facettenreichen Klangkosmos entwickelt. Zehn Top-10-Alben, darunter acht Nummer-1-Platzierungen und zahllose Gold- und Platinauszeichnungen sowie weltweite Tourneen sind für Christopher von Deylen aka Schiller kein Grund, sich zurückzulehnen. Sein Blick ist stets auf Neues gerichtet. Mit seinem neuen Doppelalbum „Illuminate” kommt er nach Mainz und lässt mit 28 neuen Songs und einem Konzert mit immersivem Lichtkonzept das Jahr in schillernden Farben erstrahlen. Eintrittskarten kosten hier ab 51,40 Euro. 

Kartenvorverkauf

Karten sind auf der Website von „Summer in the City“, sowie bei allen offiziellen Vorverkaufsstellen wie dem „Mainz Store“ (Markt 17, Domplatz) erhältlich. 

Diesen Artikel können Sie auch in unserer E-Paperausgabe Mainzer Wochenblatt lesen.

Lesen Sie mehr aus der Region

Römerfest und Römerwochenende

Römerfest und Römerwochenende

Alzey feiert sein Römerfest. Gladiatoren, Händler und andere Gewandte verwandeln die Stadt dann erneut in eine römische Kurstadt. Und in Mainz lädt das Landesmuseum zum Römerwochenende ein.

Schiersteiner Hafenfest vom 12. bis 15. Juli

Schiersteiner Hafenfest vom 12. bis 15. Juli

Von Freitag bis Montag, 12. bis 15. Juli, wird das 76. Schiersteiner Hafenfest gefeiert. Offiziell eröffnet wird es am Freitag, um 20 Uhr auf dem Hans-Römer-Platz, während der Festplatz bereits ab 15 Uhr geöffnet ist.

Kultur- und Gaudifest mit Oldtimer-Treffen im Landmuseum Ransel

Kultur- und Gaudifest mit Oldtimer-Treffen im Landmuseum Ransel

In der malerischen Kulisse des Lorcher Höhenortes Ransel bietet das Fest eine einzigartige Kombination aus kulturellem Genuss und geselligem Beisammensein, ergänzt durch das über die Region hinaus bekannte Oldtimer Treffen „Oldie Sunday“.

VRM Wochenblätter