VRM Wochenblätter

Vokalensemble „Vocalisma“ in Laufenselden    

Stimmungsreiches Chorkonzert  

 

von Redaktion

Nochmal abrocken. Foto: Jehavo/AdobeStock

Das VokalensembleVocalismaaus Wiesbaden, hier zu Gast in der Odilienkirche Springen. Foto: Martin Fromme 

Die Kulturvereinigung Heidenrod lädt alle Bürgerinnen und Bürger zu einem feierlichen Chorkonzert am Mittwoch, 20. Dezember, um 20 Uhr in die evangelische Kirche in Laufenselden ein. Die Kirche liegt in der Ortsmitte in der Rudolf-Dietz-Straße. Parkplätze sind ausreichend an der Bornbachhalle vorhanden. Das Konzert führt mit beliebten und altbekannten, aber auch neuen Liedern aus unserer Zeit zu den Schauplätzen der Weihnachtsgeschichte.

Weihnachtlich und stimmungsreich

Die Zuhörer erleben in abwechslungsreichen Chorsätzen weihnachtliche Geschichte und Beispiele stimmungsreicher Vokalmusik berühmter Komponisten. Es wird ein adventliches Klangerlebnis für die ganze FamilieVocalisma-Wiesbaden“ ist ein Vokalensemble für stimmlich fortgeschrittene und engagierte Chorsängerinnen, die zumeist auch im Kammerchor oder FrauenchorenCHORe“ des „Mädchenchors Wiesbaden“ singen.  

Bekannt und beliebt

Viele Auftritte in Wiesbaden und Umgebung haben den Chor besonders zur Advents- und Weihnachtszeit gleichermaßen bekannt und beliebt gemacht. Das Ensemble „Vocalisma“ ist Mitglied im Chorverbund „Mädchenchor Wiesbaden“ und wird von seinem Gründer Gerd Rixmann geleitet. Gerd Rixmann studierte Schulmusik, Gesang, Chor- und Orchesterleitung und Germanistik in Frankfurt am Main und ist jetzt freiberuflich als Dirigent und Gesangslehrer tätig. Er ist Kurator des Barockhauses Laufenselden. Gerd Rixmann hat viele verschiedene Chöre in Wiesbaden und der Region professionell geleitet und vielseitige Erfahrungen in der Chormusik sammeln können. Er lebt in Laufenselden.  

Info 

Der Eintritt ist frei. Um eine Kollekte wird am Schluss des Konzertes gebeten. Aktuelle Informationen finden sich unter www.kv-heidenrod.de. 

Diesen Artikel können Sie auch in unserer E-Paperausgabe Untertaunus Wochenblatt lesen.

Lesen Sie mehr aus der Region

Stabausfeste in Rheinhessen

Stabausfeste in Rheinhessen

Am 10. März wird in Rheinhessen der Winter vertrieben. Diese Tradition nennt sich Stabaus und ist ein Umzug mit geschmückten Stöcken und gespielter Zweikampf zwischen Winter und Sommer, bei dem der Sommer am Ende gewinnt.

Deutsches FernsehKrimi-Festival in Wiesbaden

Deutsches FernsehKrimi-Festival in Wiesbaden

Anlässlich seiner 20. Ausgabe begrüßt das Deutsche FernsehKrimi-Festival die besten Fernseh-Ermittlerinnen und Ermittler in Wiesbaden. Die Darsteller stellen ihre Filme oder Serien persönlich in der Caligari FilmBühne vor.

„Noche Mágica“ in der Brentanoscheune

„Noche Mágica“ in der Brentanoscheune

Ein erstaunlicher Abend, im wahrsten Sinne des Wortes: Zuschauerinnen und Zuschauer erleben hochkarätige Zaubertricks hautnah mit den beiden amtierenden Vizeweltmeistern der Kartenkunst Hannes Freytag und Vicente Noguera.

VRM Wochenblätter