VRM Wochenblätter

Lichtershow am Rathaus 

Silvesteraktion „Rhein-Selz wird bunt in Guntersblum

von Redaktion

Nochmal abrocken. Foto: Jehavo/AdobeStock

In diesem Jahr findet in Guntersblum an Silvester wieder die Aktion „Rhein-Selz wird bunt“ statt. Foto: Aurora-Eventtechnik 

Was im vergangenen Jahr als sehr spontane Aktion vor dem Guntersblumer Rathaus begonnen hat wird eine Fortsetzung bekommen. „Wir haben in den letzten Wochen enorm viele Anfragen erhalten, ob wir unsere Silvesterveranstaltung auch dieses Jahr durchführen würden, sodass wir gar keine andere Möglichkeit sahen, als mit den Planungen dafür zu beginnen“ erklärt Jan Römer, Inhaber der Firma Aurora-Eventtechnik.

Veranstaltung für Besucher

Die Aktion wurde damals als Unterstützung der Gesellschaft aufgrund drastisch gestiegener Preise, hoher Inflation und auch aus Umweltgründen gestartet. Trotz der sehr spontanen Ankündigung und nur wenigen Tagen Vorlauf war die Veranstaltung dennoch ein großartiger Erfolg und hat über den gesamten Abend mehrere Hundert Besucher angelockt. 
Auch in diesem Jahr wird die Veranstaltung wieder kostenfrei für die Besucher sein. „Wir stellen aber eine Spendenbox auf, um die hohen Kosten für Personal und Material ein wenig abzumildern“, so Römer. Es wird keinen Essens- oder Getränkeverkauf geben, daher wird empfohlen, sich selbst eine Kleinigkeit mitzubringen.

Der Platz für die Veranstaltung wird von der Ortsgemeinde Guntersblum bereitgestellt. Die Show beginnt bei Einbruch der Dunkelheit, damit auch jüngere Besucher, die es noch nicht schaffen, bis 0 Uhr wachzubleiben, ein wenig feiern können.
Die Veranstaltung endet gegen 0.30 Uhr.
 Informationen unter www.aurora-veranstaltungstechnik.de , im aktuellen Rheinhessischen Wochenblatt und auf www.vrm-wochenblaetter.de. 

 

Diesen Artikel können Sie auch in unserer E-Paperausgabe Rheinhessisches Wochenblatt lesen.

Lesen Sie mehr aus der Region

Feuerwerks-Open Air in der Reduit

Feuerwerks-Open Air in der Reduit

Vor 26 Jahren fand das erste Ska-Open Air in der Reduit statt. Seitdem haben hunderte Bands aus über vierzig Ländern dort gespielt. Ein Dauerbrenner ist das Open Air zur Mainzer Johannisnacht, genauer: zum Feuerwerk der Mainzer Johannisnacht.

Museum Reinhard Ernst eröffnet am Sonntag

Museum Reinhard Ernst eröffnet am Sonntag

Mit dem mre erhält die internationale Kunstszene ein neues Museum von Weltrang mit dem Schwerpunkt abstrakte Kunst. Die hier gezeigten Meisterwerke aus der Zeit nach 1945 bis in die Gegenwart werden zum Teil erstmals öffentlich präsentiert.

Wallufer Johanniskerb für Groß und Klein

Wallufer Johanniskerb für Groß und Klein

Das Volksfest startet am Freitag um 17 Uhr mit der Öffnung der Stände. Die offizielle Eröffnung ist um 20 Uhr. DJ Jo übernimmt bereits ab 19 Uhr die musikalische Unterhaltung.

VRM Wochenblätter