VRM Wochenblätter

Konzerte der evangelischen Kirchengemeinde Alzey  

Da steckt Musik drin   

 

von Redaktion

Nochmal abrocken. Foto: Jehavo/AdobeStock

Opernvogel (Marianne Steinmetz) und Klimpermann (Hartmut Müller) auf einer spannenden Reise durch die Zeit. Foto: Evangelische Kirchengemeinde Alzey 

Das musikalische Jahresprogramm der Evangelischen Kirchengemeinde Alzey hält für 2024 eine Vielzahl von Konzerten und Veranstaltungen in einer großen stilistischen Bandbreite für Kinder und Erwachsene bereit.  

Eröffnet wird der musikalische Reigen mit einem Kinderkonzert am 28.Januar um 15 Uhr in der Kleinen Kirche. „Schneeflöckchen, Weißröckchen – Opernvogel und Klimpermann feiern den Winter!“ Unter diesem Titel begeben sich der Opernvogel (Marianne Steinmetz) und der Klimpermann (Hartmut Müller) auf eine spannende Winterreise durch die Zeiten und besuchen verschiedene Komponisten.

Das Programm dauert etwa 45 Minuten und ist für Kinder zwischen drei und zehn Jahren besonders geeignet. Der Eintritt zu diesem Kinderkonzert ist frei. 

Das von Kantor Hartmut Müller zusammengestellte Jahresprogramm präsentiert zudem weitere Konzerte für Kinder. So gibt es etwa am 7.Juli in der Nikolaikirche am Obermarkt die Aufführung des Musicals „Mondscheinserenade“ durch Minis und Maxis der Alzeyer Kinderkantorei unter Leitung von Marianne Steinmetz und Hartmut Müller. Auch dieses Konzert kann bei freiem Eintritt besucht werden. 

Unter „Bach und Zeitgenossen“ erklingen am 25. Februar in der Kleinen Kirche auf der historischen Stumm-Orgel und auf dem Cembalo neben Stücken des großen Thomaskantors Werke von Froberger, Pachelbel und anderen. 

Der Alzeyer Kammerchor bringt am 5. Mai in der Nikolaikirche Jazziges zu Gehör: Shakespeare-Vertonungen wie „Songs and Sonnets“ für Chor und Klavier versprechen swingende Klänge ebenso wie „Birthday Madrigals“ und die Shakespeare-Lieder von Erich Wolfgang Korngold für Sopran und Klavier. 

Die Alzeyer Kantorei präsentiert mit dem „Stabat mater“ von Antonin Dvorak am 17. November in der Nikolaikirche ein großes geistliches Werk der Romantik, bei dem neben hochkarätigen Vokalsolisten das Heidelberger Kantatenorchester in sinfonischer Besetzung mitwirken wird. Mit „A Winter’s night“, einem Crossover-Konzert am 30. November mit Klassik und Folkmusik aus Europa mit der Camerata Risonanza und dem Duo Carrard mit Gästen, darf man sich schon jetzt auf spannende vorweihnachtliche Klänge freuen, die die Nikolaikirche füllen. 

Bläsermusik mit dem Evangelischen Posaunenchor, das Klavierkonzert KV414 mit dem Alzeyer Kammerorchester, Kammermusik mit Bläsern zugunsten der Kleinen Kirche, Orgelkonzerte, zwei Konzerte der Reihe „Klang-Zeit-Raum“ sowie die beliebten „Atempausen zur Adventszeit“, das Weihnachtsliedersingen am vierten Advent und natürlich das Silvesterkonzert runden den Reigen der Musik in den evangelischen Kirchen in Alzey ab. 

Weitere Infos

Das komplette Programm ist unter www.alzey-evangelisch.de einzusehen oder als Flyer bei Konzerten und im evangelischen Gemeindebüro erhältlich. Weitere Infos im aktuellen Alzeyer Wochenblatt und auf www.vrm-wochenblaetter.de. 

Diesen Artikel können Sie auch in unserer E-Paperausgabe Alzeyer Wochenblatt lesen.

Lesen Sie mehr aus der Region

Feuerwerks-Open Air in der Reduit

Feuerwerks-Open Air in der Reduit

Vor 26 Jahren fand das erste Ska-Open Air in der Reduit statt. Seitdem haben hunderte Bands aus über vierzig Ländern dort gespielt. Ein Dauerbrenner ist das Open Air zur Mainzer Johannisnacht, genauer: zum Feuerwerk der Mainzer Johannisnacht.

Museum Reinhard Ernst eröffnet am Sonntag

Museum Reinhard Ernst eröffnet am Sonntag

Mit dem mre erhält die internationale Kunstszene ein neues Museum von Weltrang mit dem Schwerpunkt abstrakte Kunst. Die hier gezeigten Meisterwerke aus der Zeit nach 1945 bis in die Gegenwart werden zum Teil erstmals öffentlich präsentiert.

Wallufer Johanniskerb für Groß und Klein

Wallufer Johanniskerb für Groß und Klein

Das Volksfest startet am Freitag um 17 Uhr mit der Öffnung der Stände. Die offizielle Eröffnung ist um 20 Uhr. DJ Jo übernimmt bereits ab 19 Uhr die musikalische Unterhaltung.

VRM Wochenblätter