VRM Wochenblätter

Einfach mal reinschnuppern

Infotag am Landeskunstgymnasium Rheinland-Pfalz

von Redaktion

Nochmal abrocken. Foto: Jehavo/AdobeStock

Die Projektwerkstatt „Abstrakte Malerei“ bietet die Möglichkeit sich auszuprobieren. Foto: Sabine Weigel

Das Landeskunstgymnasium in Alzey lädt am 3. Dezember Schüler und ihre Eltern zum Infotag ein. In vier Infoveranstaltungen, jeweils um 10.30, 11.30, 12.30 und 14 Uhr, werden die Besonderheiten des Kunstzweiges sowie die damit verbundenen Wahlmöglichkeiten in den übrigen Unterrichtsfächern erläutert. Im Anschluss daran bieten Führungen die Möglichkeit, das Schulgebäude und die Internate zu erkunden. In den verschiedenen Kunsträumen zeigen Schüler ihre Arbeitsweisen und stehen ebenso wie die anwesenden Lehrkräfte und Eltern für spezifische Fragen zur Verfügung.  

Neben traditionellen Arbeitstechniken wie Zeichnung und Malerei werden auch Designprozesse sowie die Arbeit mit digitalen Medien vorgeführt. Die Internate können von 10 bis 15 Uhr besichtigt werden. Im Speisesaal besteht durchgängig die Möglichkeit, ein Mittagessen einzunehmen sowie Kaffee und Kuchen aus der schuleigenen Küche zu probieren. 
Von 10 bis 15 Uhr findet zudem eine Mappenberatung für interessierte Schüler anhand mitgebrachter eigener Arbeiten (Zeichnung, Malerei) statt, bei der auch Tipps zur Vorbereitung der Mappe und der Eignungsprüfung gegeben werden. 

Die großzügigen Ausstellungsflächen und Videodokumentationen geben einen Einblick in die künstlerische Arbeit am Landeskunstgymnasium RLP.
Weitere Informationen gibt es im Alzeyer Wochenblatt vom 26. November oder unter www.kunstgymnasium-rlp.de

Diesen Artikel können Sie auch in unserer E-Paperausgabe Alzeyer Wochenblatt lesen.

Lesen Sie mehr aus der Region

Private Einblicke in den Alltag

Private Einblicke in den Alltag

„Unsichtbares wird sichtbar – Griechisches Leben in Wiesbaden heute“ lautet der Titel einer dokumentarischen Fotoausstellung über griechischstämmige Gastarbeiterkinder in Wiesbaden.

Stars der internationalen Circuswelt

Stars der internationalen Circuswelt

Bereits zum neunten Mal bringt der Wiesbadener Weihnachtscircus neue Manegen-Stars der internationalen Circuswelt an den Rhein. Vom 22. Dezember bis 8. Januar heißt es wieder Manege frei auf dem Festplatz der Gibber Kerb in Biebrich.