VRM Wochenblätter

Weg mit dem Winter

Stabausfeste in Oppenheim, Nierstein und Schwabsburg

 

von Redaktion

Nochmal abrocken. Foto: Jehavo/AdobeStock

Beim traditionellen Stabausfest wird der Winter verbrannt. Archivfoto: photoagenten/Rudolf Uhrig

Am 10. März wird in Rheinhessen der Winter vertrieben. Diese Tradition nennt sich Stabaus und ist ein Umzug mit geschmückten Stöcken und gespieltem Zweikampf zwischen Winter und Sommer, bei dem der Sommer am Ende gewinnt. 

Lieder und Spiele für Kinder

In Oppenheim wird das Stabausfest von den Elternausschüssen und Fördervereinen der städtischen Kitas organisiert. Zum Start treffen sich die Kitakinder mit ihren Familien um 14.30 Uhr auf dem Parkplatz vor der Kita Gänsaugraben. „Wer einen Stabaus-Stab gebastelt hat, bringt den bitte gerne mit! Von dort geht es nach einer kurzen Begrüßung und einem ersten Lied gemeinsam am Tiergarten vorbei zum Grillplatz der Stadt Oppenheim“, erklärt die Erste Beigeordnete Helga Schmadel. Musikalisch unterstützt dabei das Jugendorchester der Oppenheimer Stadtkapelle. Auf dem Grillplatz warten eine Geschichte, weitere Lieder und es gibt Spiele für die Kinder.

„Mit einem Feuerchen wollen wir dort auch symbolisch den Winter verbrennen. Was steht für den Winter? Schneebälle und Schneeflocken aus Papier, die können wir zusammen mit dem Papp-Winter dem Feuer übergeben. Richtigen Schnee wird es hoffentlich nicht mehr geben, aber Schneebälle oder Schneeflocken kann man leicht aus Papier machen. Bitte einige mitbringen“, lädt auch Stadtbürgermeisterin Silke Rautenberg zum Mitmachen ein. 

Umzug, Kaffee und Kuchen

Stadtbürgermeister Jochen Schmitt und die Mitglieder des Sozialausschusses laden zu den Stabausumzügen in Nierstein und Schwabsburg ein. Treffpunkt für den Stabausumzug in Nierstein ist um 14 Uhr auf dem Fronhof. Unter dem Geleit der Freiwilligen Feuerwehr und dem Jugendorchester der Kilianos, das die musikalische Begleitung übernimmt, geht der Zug durch die Straßen der Stadt bis zum Park. Im Anschluss führen die Kinder der evangelischen Kindertagesstätte Morgenstern dort ein Anspiel auf, bei dem der Frühling den Winter vertreibt. Danach bietet der Förderverein der Evangelischen Kindertagesstätte Morgenstern Kaffee und Kuchen im Johannes-Busch-Haus an. 

Anspiel und Marktfrühstück

Der Stabausumzug in Schwabsburg beginnt um 11 Uhr, Treffpunkt ist am Weedplatz. Dieser Umzug wird von der Schwabsburger Feuerwehr, dem Schwabsburger Schlosskindergarten und dem Posaunenchor Schwabsburg begleitet. Der Stabausumzug findet seinen Abschluss am Bürgerhaus mit einem Anspiel von den Schwabsburger Schlosskindern und einem Marktfrühstück, organisiert vom Elternausschuss und Förderverein des Schwabsburger Schlosskindergartens.

Diesen Artikel können Sie auch in unserer E-Paperausgabe Rheinhessisches Wochenblatt lesen.

Lesen Sie mehr aus der Region

Frühjahrfestival in Hahnheim

Frühjahrfestival in Hahnheim

Zu Gast sind der Liedermacher Volker Rosin, die Band „True Collins“ und die Produktion „Musical & More“ mit Denis Wittberg als „Special Guest“ und der Tanzformation „Star Generation“ der Tanzschule Manfred S aus Mainz.

Royal Tunbridge Wells Choral Society zu Gast

Royal Tunbridge Wells Choral Society zu Gast

Das Deutsch-Britische Sonderkonzert der Stiftung für Klassische Europäische Musik bekräftigt die seit 1989 bestehende Partnerschaft der Städte Tunbridge Wells und Wiesbaden.

VRM Wochenblätter